Do, 18.06.2020. 19:00

Urkunden im Online-Gespräch

Das in Österreich beheimatete weltweite virtuelle Urkundenarchiv monasterium.net lädt zu einer interaktiven Diskussionsveranstaltung ein. Christina Lutter von der Universität Wien und Martin Roland von der ÖAW stellen ihr aktuellen Projekte vor.

© Basel, Staatsarchiv des Kantons Basel Stadt, Klosterarchiv Domstift, Urkunde 119
© Basel, Staatsarchiv des Kantons Basel Stadt, Klosterarchiv Domstift, Urkunde 119

Alte Urkunden finden nach und nach ihren Weg in die Öffentlichkeit. Zumindest ist es mittlerweile möglich, ganz spezielle Urkunden in virtuellen Archiven, wie etwa dem in Österreich beheimateten monastrium.net, gezielt zu suchen.

Dieses Urkundenarchiv wird nun in einem virtuellen Talk vorgestellt. Christina Lutter vom Institut für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien und Martin Roland vom Institut für Mittelalterforschung der ÖAW stellen ihre aktuellen Projekte mit monasterium.net vor. Dabei stehen die Stadt Wien und ihre Urkunden sowie illuminierte Urkunden, also Originale mit künsterlischem Dekor, im Fokus: nicht zuletzt eine besondere Urkunde aus dem 15. Jahrhundert, die heuriges Frühjahr, währdend Corona in der Lombardei wütete, für das Ospedale Magno aus Brescia in einer internationalen Zusammenarbeit mit Forschern der ÖAW bearbeitet wurde.

Weitere Informationen

Informationen

 

Termin:
18. Juni 2020, 19:00 Uhr

Interaktive Diskussionsveranstaltung via Zoom

Anmeldung

Wissenschaftlicher Kontakt:
Dr. MAS Martin Roland
T: +43 1 51581-7265
Institut für Mittelalterforschung der ÖAW

 

MDMDFSS
12 3 4 5
678910 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
2728293031 1 2