25.01.2012

Die Sonne - unser Leben spendender Stern

Sami Solanki, Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung,

Katlenburg-Lindau

Die gleißend helle und heiße Sonne beeinflusst unser Leben in vielfältiger Art und Weise. Vor allem hält ihre Strahlung die Erde warm und macht unsere Heimat zur wohligen Wiege des Lebens im ansonsten kalten und unwirtlichen Weltraum. Wie funktioniert unser Tagesgestirn und wie beeinflusst es unsere Umwelt und uns?

Unser Wissen über die Sonne hat in den letzten Jahren dank dem Einsatz neuer Teleskope - sowohl am Boden, wie auch im Weltraum - stark zugenommen. Die Sonne hat uns ihre innersten Geheimnisse, ihre wilden Seiten und ihre magnetische Persönlichkeit offenbart.

In dem Vortrag soll ein kleiner Einblick in die vielfältigen, oft dynamischen und manchmal explosiven Phänomene der Sonne und der zugrunde liegenden Kräfte gegeben werden. Im Zentrum steht dabei das Magnetfeld unseres Sterns, das deutlich komplizierter und facettenreicher ist als das der Erde - und Forschern noch immer einige Rätsel aufgibt. Zudem geht der Vortrag der Frage nach, wie sich die Aktivität der Sonne auf die Erde und ihre Bewohner auswirkt.

Moderation:

Manuel Güdel, Universität Wien

Veranstalter:

ÖAW und Industriellenvereinigung Wien

 Gesamtprogramm Littrow Lectures

Pressetext vom 19.01.2012

Handout [PDF]

Fotos

ÖAW eLecture