14.03.2013

Spuren des Klimawandels: Von den großen Ozeanen zu den kleinen Gletschern im Hochgebirge

Vortrag im öffentlichen Teil der Klassensitzung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der ÖAW

Priv.-Doz. Dr. Thomas Mölg, Fachgebiet Klimatologie/Institut für Ökologie der Technischen Universität Berlin

Das Klima unserer Erde ist ein komplexes und nichtlineares System. Folglich ist die globale Erwärmung lediglich eine Maßzahl, die nichts über die komplexen Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Klima aussagt, die wir in der Wissenschaft des Klimas beachten müssen. In diesem Vortrag werden solche Zusammenhänge illustriert, ausgehend von den faszinierenden Gletschern im Hochgebirge. Der Vortrag vermittelt somit ein Gespür, wie schwierig es ist, die komplexen Vernetzungen im Klima zu erfassen – ein Aspekt, der in der allgemeinen Diskussion um den Klimawandel meist auf der Strecke bleibt. In diesem Sinn werden wir letztlich folgende Frage auflösen: Spiegeln sich riesige Meeresströmungen tatsächlich in der Verdampfung von Eis am höchsten Berg Afrikas wider?


Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!