11.02.2020

ÖAW STARTET STUDIENSTIFTUNG FÜR ÖSTERREICH

Mit der neu geschaffenen Österreichischen Studienstiftung unterstützt die ÖAW begabte junge Menschen in ihrem universitären Werdegang. Vorbilder sind die Studienstiftungen der Schweiz und Deutschlands. Den Auftakt bilden Winterschulen in ganz Österreich für mehr als hundert Schüler/innen.

© ÖAW

Außergewöhnlich begabte und engagierte Maturantinnen und Maturanten auf ihrem Weg durch das Studium begleiten und sie auf ihrem Werdegang zu fördern – das ist das Ziel von Studienstiftungen, wie sie etwa in Deutschland oder der Schweiz bereits seit Langem existieren. In Österreich gab es eine solche Begabtenförderung bisher nicht. Diese Lücke will die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) nun mit einer neu eingerichteten landesweiten Studienstiftung schließen.

Winterschulen für 58 Maturantinnen und 47 Maturanten

Die Österreichische Studienstiftung ist angelehnt an ihre Vorbilder, die Schweizerische Studienstiftung sowie die Studienstiftung des deutschen Volkes, und startet im Februar 2020 mit ihrem Programm. In der ersten Ausbauphase der Studienstiftung werden vier Winterschulen angeboten, an denen insgesamt 105 Schüler/innen aus Maturaklassen aus ganz Österreich teilnehmen.   

Die Schüler/innen konnten sich zuvor in einem mehrstufigen und kompetitiven Auswahlverfahren für die Teilnahme bewerben. In die Auswahl flossen Kriterien wie Schulnoten, außerschulisches Engagement sowie Präsentationen selbstgewählter Themen vor einem aus Mitgliedern der ÖAW bestehenden Auswahlkomitee ein. Bei den Bewerbungstagen in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien konnten 58 Maturantinnen und 47 Maturanten die Jury überzeugen. Die meisten Teilnehmer/innen kommen aus Wien, gefolgt von Vorarlberg und Oberösterreich.

Mentoring durch Forscher/innen während des Studiums

Die mehrtägigen Winterschulen finden im Februar und März 2020 in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol statt. Die Bandbreite der Seminarthemen reicht vom Klimawandel über Künstliche Intelligenz und Angewandte Mathematik bis zur Evolution des Menschen. Als  Vortragende konnten Wissenschaftler/innen aus unterschiedlichsten Fachbereichen aus ganz Österreich gewonnen werden. Den Schüler/innen bieten die Seminare die Möglichkeit, sich unmittelbar mit Wissenschaftler/innen auszutauschen und aus erster Hand zu erfahren, wie Forscher/innen arbeiten.

Die in die Studienstiftung aufgenommenen Maturant/innen werden auch während ihres Studiums bis zu fünf Jahre von der ÖAW unterstützt. Neben weiteren Seminarangeboten werden eine fachliche Begleitung für Studierendengruppen durch Betreuungsdozent/innen sowie ein individuelles Mentoring durch junge Wissenschaftler/innen angeboten. Die nächste Winterschule für 2021 ist bereits in Planung, eine Ausschreibung für Bewerbungen wird noch vor den Sommerferien veröffentlicht.

 

Rückfragehinweis

Sven Hartwig
Leiter Öffentlichkeit & Kommunikation
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien
T +43 1 51581-1331
sven.hartwig(at)oeaw.ac.at
 

www.oeaw.ac.at/studienstiftung

 

 

 


Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!