01.02.2013

Kulturphilologie

Festcolloquium zum 75. Geburtstag von Helmut Birkhan

Helmut Birkhan, langjähriger Ordinarius für Ältere deutsche Sprache und Literatur am Institut für Germanistik der Universität Wien, Universitätsdozent für Keltologie und wirkliches Mitglied der ÖAW, feiert am 1. Februar 2013 seinen 75. Geburtstag. Er hat ein umfangreiches wissenschaftliches Oeuvre vorgelegt, das nicht zuletzt den genannten Institutionen zu allen Ehren gereicht. Seine vielfachen, auch theoretisch und methodisch breit angelegten Arbeiten lassen sich vielleicht unter dem Begriff „Kulturphilologie“ bündeln – gemeint ist mit Bezug und auch in Abgrenzung vom Paradigma der Kulturwissenschaften ein immer philologisch rückgebundener, von philologischen Gegebenheiten ausgehender Ansatz der Erforschung historischer Kulturen und Kulturstufen, zugleich aber auch die Überzeugung, über den engeren philologischen Gegenstands- und Interessensbereich hinaus immer nach kultureller und kulturgeschichtlicher Relevanz und Effektivität zu fragen. Das Festcolloquium will in mehreren Vorträgen, die sich auf diesen seinen grundsätzlichen Ansatz beziehen, den Jubilar und sein Werk würdigen. Den krönenden Abschluss bildet ein Geburtstagsvortrag des zu Feiernden selbst.

Programm [PDF]


Newsletter
Forschungs-News, Science Events & Co: Jetzt zum ÖAW-Newsletter anmelden!