Bulgarische Akademie der Wissenschaften

Sabine Ladstätter zum Ehrenmitglied des National Archaeological Institute with Museum an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften ernannt.

Im Jahr 2019 feiert die Bulgarische Akademie der Wissenschaften ihr 150-jähriges Bestehen. Sie ist die Nachfolgerin der Bulgarian Literary Society, die am 12. Oktober 1869 in der rumänischen Stadt Braila gegründet wurde. Nach dem Ende der kommunistischen Ära wurde die Bulgarische Akademie der Wissenschaften integrativer Bestandteil von Bildung, Kultur und Wissenschaft der Republik Bulgarien.

Im Rahmen der Feierlichkeiten am 12. Oktober 2019 wurde ÖAI-Direktorin Sabine Ladstätter am 11. Oktober zum Ehrenmitglied des National Archaeological Institute with Museum (NAIM) an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften ernannt. Damit werden ihre wissenschaftlichen Beiträge um die Archäologie Bulgariens und ihre Verdienste um eine intensive Zusammenarbeit in diesem Bereich zwischen Österreich und Bulgarien gewürdigt.