KARL BURKHART BA, MSc

T (+43 1) 51581-4124

E karl.burkhart(at)oeai.at

Biografie


Informatikstudium an der Fachhochschule Technikum Wien, abgeschlossen 2011. Derzeit Masterstudium für Urgeschichte und Historische Archäologie an der Universität Wien. 2010–2015 Full Stack Developer im Open Source-Bereich und seit 2016 Mitarbeiter an Projekten mit digitalem Schwerpunkt an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

DETAILLIERTE BIOGRAFIE

DETAILLIERTE BIOGRAFIE

BERUFLICHER WERDEGANG

seit 2016

Mitarbeit an Projekten mit digitalem Schwerpunkt an der Akademie der Wissenschaften

2010–2015

Full Stack Webentwickler

 

 

 

 

AUSBILDUNG/AKADEMISCHE LAUFBAHN

seit 2018

Masterstudium der Urgeschichte und Historischen Archäologie an der Universität Wien; Titel der Masterarbeit: »3D-Rekonstruktion von Objekt 8 aus der jungpaläolithischen Fundstelle Kammern-Grubgraben. Ein eiszeitliches ›meat-cache‹«

2014–2018

Bachelorstudium der Urgeschichte und Historischen Archäologie an der Universität Wien; Titel der Bachelorarbeit: »Der Hausrat der laténezeitlichen Depots vom Gründberg«

2009–2011

Masterstudium Telekommunikation und Internettechnologien an der Fachhochschule Technikum Wien; Titel der Masterarbeit: »Development of an Routing-Application for iPhone«

2006–2009

Bachelorstudium Informatik an der Fachhochschule Technikum Wien; Titel der Bachelorarbeiten: »Sichere Softwareentwicklung« und »Sicherheit im WLAN«

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT UND WISSENSCHAFTSKOMMUNIKATION

2018

Mitorganisation der Station »Wie helfen 3D-Modelle beim Erforschen von Knochen und Scherben?« bei der Langen Nacht der Forschung

2018

Pavillonbetreuung am BE OPEN Science & Society Festival: »Was bringen 40.000 Jahre Migration?«

Forschungsbereiche


  • Datenmodellierung und Datenmanagement
  • Digitalisierung und Langzeitarchivierung
  • Visualisierung von Forschungsdaten
  • 3-D-Anwendungen in der Archäologie