em. o. Univ.-Prof. Mag. Dr. phil.

Herwig Wolfram

Herwig Wolfram

Wirkliches Mitglied der philosophisch-historischen Klasse seit 1985

  • Institut für Geschichte, Universität Wien
  • Institut für Österreichische Geschichtsforschung

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Geschichte, Archäologie
  • Mittelalterliche Geschichte
  • Quellenkunde
  • Regionalgeschichte

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Monumenta Germania Historica, München
  • Medieval Academy of America
  • Royal Historical Society
  • British Academy
  • Slowenische Akademie der Wissenschaften und Künste

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst
  • Kardinal-Innitzer-Preis

Ausgewählte Publikationen:

  • Wolfram, Herwig (2009) Die Goten. Von den Anfängen bis zur Mitte des sechsten Jahrhunderts. Entwurf einer historischen Ethnographie., 5. Aufl.; München: Beck (596 Seiten).
  • Wolfram, Herwig (2005) Gotische Studien. Volk und Herrschaft im frühen Mittelalter.; München: Beck (352 Seiten).
  • Wolfram, Herwig (2003) Grenzen und Räume. Geschichte Österreichs vor seiner Entstehung 378 - 907 (= Österreichische Geschichte / Hrsg. H. Wolfram)., 2. Aufl.; Wien: Donauland (503 Seiten).
  • Wolfram, Herwig (2000) Konrad II. (990 - 1039). Kaiser dreier Reiche.; München: Beck (464 Seiten).
  • Wolfram, Herwig (1995) Salzburg, Bayern, Österreich. Die Conversio Bagoariorum et Carantanorum und die Quellen ihrer Zeit. In Reihe: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung : Ergänzungsband, 31; Wien u. a.: Oldenbourg (464 Seiten).