Prof. Mag. Dr. iur. Dr. phil. habil.

Michael Rössner

Michael Rössner

Wirkliches Mitglied der philosophisch-historischen Klasse seit 2009

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Sprach- und Literaturwissenschaften
  • Romanistik
  • Translationswissenschaft
  • Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Theaterwissenschaft
  • Kulturwissenschaft

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Accademia degli Incamminati
  • Österreichisches PEN-Zentrum
  • Europäisches Pirandello-Zentrum e.V.
  • Deutscher Hispanisten-, Italianisten-, Romanistenverband
  • Internationaler Hispanistenverband AIH
  • Latin American Studies Association LASA

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Grand’Ufficiale al Merito della Repubblica Italiana
  • Grand’Ufficiale della Stella della Solidarietà Italiana
  • Österreichischer Förderungspreis für Literatur (Drama)

Ausgewählte Publikationen:

  • Italiano, Federico; Rössner, Michael [Hrsg.] (2012) Translatio/n. Narration, Media and the Staging of Differences., 1.Auflage. Aufl.; Bielefeld: transcript.
  • Rössner, Michael (Hrsg.) (2007) Lateinamerikanische Literaturgeschichte., 3. Aufl.; Stuttgart u. a.: Metzler (575 Seiten).
  • Rössner, Michael (2000) Informationen über meinen unfreiwilligen Aufenthalt auf der Erde. Leben und Werk (= Pirandello, Luigi: Gesammelte Werke, Bd. 16).; Berlin: Propyläen-Verlag (431 Seiten).
  • Rössner, Michael (Hrsg.) (1999) Literarische Kaffeehäuser, Kaffeehausliteraten.; Wien/Graz/Köln: Böhlau (659 Seiten).
  • Rössner, Michael (1988) Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies. Zum mythischen Bewußtsein in der Literatur des 20. Jahrhunderts. In Reihe: Athenäums Monografien : Literaturwissenschaft, 88; Frankfurt/Main: Athenäum-Verlag (396 Seiten).