Prof. Dr. phil. Dr. h. c. mult.

Peter Palese

Korrespondierendes Mitglied der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse im Ausland seit 2002

  • Icahn School of Medicine at Mount Sinai, New York

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Medizinisch-theoretische Wissenschaften, Pharmazie
  • Impfstoffentwicklung
  • Medizinische Biologie
  • Medizinische Molekularbiologie
  • Virologie

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • National Academy of Sciences
  • National Academy of Medicine
  • American Academy of Arts and Sciences
  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst
  • Robert Koch-Preis, Berlin
  • Dr. h. c. Icahn School of Medicine at Mount Sinai, Baylor College of Medicine and McMaster University
  • European Virology Award (EVA), European Society for Virology
  • Pasteur Award, Sanofi-Institut

Ausgewählte Publikationen:

  • Enami, M.; Luytjes, W.; Krystal, M.; Palese, P. (1990) Introduction of site-specific mutations into the genome of influenza virus. Proceedings of the National Academy of Sciences (USA), Bd. 87, S. 3802-3805.
  • Palese, Peter (1977) The genes of influenza virus. Cell, Bd. 10, S. 1-10.