Univ.-Prof. Dr. iur. h. c.

Paul Oberhammer

Paul Oberhammer

Korrespondierendes Mitglied der philosophisch-historischen Klasse im Inland seit 2015

  • Institut für Zivilverfahrensrecht, Universität Wien

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Rechtswissenschaften
  • Zivilverfahrensrecht
  • Insolvenzrecht
  • Unternehmensrecht
  • Privatrecht
  • Rechtsvergleichung

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Vereinigung der Zivilprozessrechtslehrer
  • Zivilrechtslehrervereinigung
  • Wissenschaftliche Vereinigung für Internationales Verfahrensrecht
  • Austrian Arbitration Association
  • Academia Europaea

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Walther-Kastner-Preis
  • Dr. h. c. der Universität Uppsala

Ausgewählte Publikationen:

  • Hess, Burkhard; Oberhammer, Paul; Pfeiffer, Thomas (2013) European Insolvency Regulation. Heidelberg-Vienna-Luxembourg Report.; München: Nomos/Beck (400 Seiten).
  • Dellinger, Markus; Oberhammer, Paul (2002) Entwurf eines neuen Schiedsverfahrensrechts.
  • Oberhammer, Paul (2001) Mitverwaltung als Nutzung. Mitverwaltungsrechte beim Nießbrauch und Fruchtgenuß an Gesellschaftsanteilen nach deutschem und österreichischem Recht.; Wien: Manz (116 Seiten).
  • Oberhammer, Paul (1998) Die Offene Handelsgesellschaft im Zivilprozess.; Wien: Manz (400 Seiten).
  • Oberhammer, Paul (1994) Richterliche Rechtsgestaltung und rechtliches Gehör. In Reihe: Juristische Schriftenreihe, 72; Wien: Verlag Österreich (116 Seiten).