Prof. Dr.

Erwin Hochmair

Erwin Hochmair

Professor für Angewandte Physik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Ehrenmitglied der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 2018

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik
  • Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Elektronik
  • Elektrotechnik
  • Hochfrequenztechnik
  • Mikroelektronik

Ausgewählte Mitgliedschaften:

IEEE Senior Member

New York Academy of Sciences

Ehrenmitglied der Österr. HNO-Gesellschaft

Österr. Gesellschaft für Biomed. Engineering

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

2003 Erwin Schrödinger-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

2014 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse

2014 Russ Prize der National Academy of Engineering gemeinsam mit Ingeborg Hochmair

2015 Johann Joseph Ritter von Prechtl-Medaille der TU Wien

2016 Eduard-Rhein-Preis gemeinsam mit Blake S. Wilson und Ingeborg Hochmair-Desoyer

Ausgewählte Publikationen:

  • Teissl, Ch.; Kremser, Ch.; Hochmair, E. S.; Hochmair-Desoyer, I. J. (1999) Magnetic resonance imaging and cochlear implants: Compatibility and safety aspects. Journal of Magnetic Resonance Imaging, Bd. 9, S. 26-38.
  • Zierhofer, C.; Hochmair, E. (1996) Geometric approach for coupling enhancement of magnetically coupled coils. IEEE Transactions on Biomedical Engineering, Bd. 43 (7), S. 708-714.
  • Zierhofer, C.; Hochmair, I.; Hochmair, E. (1995) Electronic design of a cochlear implant for multichannel high-rate pulsatile stimulation strategies. IEEE Transactions on Rehabilitation Engineering, Bd. 3 (1), S. 112-116.
  • Hochmair, E. S. (1984) System optimization for improved accuracy in transcutaneous signal and power transmission. IEEE Transactions on Biomedical Engineering, Bd. BME-31, S. 177-186.
  • Hochmair, E. S.; Hochmair-Desoyer, I. J. (1981) An implanted auditory eight-channel stimulator for the deaf. Medical & Biological Engineering & Computing, Bd. 19, S. 141-148.