em. o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. DDr. h. c.

Manfred Grasserbauer

Manfred Grasserbauer

Korrespondierendes Mitglied der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse im Inland seit 2002

Kontakt:

Forschungsbereiche:

  • Chemie
  • Analytische Chemie
  • Umweltforschung
  • Umweltchemie
  • Materialchemie
  • Ökosystemforschung

Zur Person:

CV/Website

Ausgewählte Mitgliedschaften:

  • Gesellschaft Österreichischer Chemiker
  • Österreichische Gesellschaft für Analytische Chemie
  • Helmholtzzentrum für Umweltforschung Leipzig
  • EUROMET

Ausgewählte Preise und Auszeichnungen:

  • Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse
  • Dr. h. c. der Technischen Universität Helsinki und der Universität für Bodenkultur Wien
  • Emich-Plakette der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie
  • ERASMUS-Preis der Europäischen Kommission
  • Johann Joseph Ritter von Prechtl-Medaille der Technischen Universität Wien

Ausgewählte Publikationen:

  • Grasserbauer, M.; Werner, H. W. (Hrsg.) (1991) Analysis of Microelectronic Materials and Devices.; Chichester/New York: Wiley (934 Seiten).