Univ. Prof. Dr. Helga KROMP-KOLB

 

Institut für Meteorologie
Department Wasser-Atmosphäre-Umwelt
Universität für Bodenkultur
Peter Jordanstraße 82
1190 Wien

Tel: +43 1 47654-5601 (5600)
Fax: +43 1 47654-5610
E-mail: helga.kromp-kolb(at)boku.ac.at

Schulausbildung

 

Volksschule: Paris, Luxemburg, Wien
Mittelschule: Kodaikanal (Amerikanische Schule in Indien), Wien
Universität: Universität Wien
- Doktorat in Meteorologie 1971
- Habilitation in Meteorologie 1982 (Spezialbereich: Umweltmeteorologie)

Berufliche Tätigkeit

 

Institut für Meteorologie und Geophysik, Univ. Wien
Assistentin 1971-1982
Dozentin 1982-1995
Leiterin der Abteilung Umweltmeteorologie 1986 - 1995

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik
Geschäftsführende Leiterin der Abteilung für Umweltmeteorologie 1976 - 1985
Leiterin der Abteilung für Umweltmeteorologie 1985 - 1993

San José State University, California USA
Associate Professor 1985/86

Universität für Bodenkultur, Wien
Universitätsprofessorin 1995 –
Vorsitzende des Senates 2003 -

Lehre

 

Einführungsvorlesungen in Meteorologie, Klimatologie, Umweltmeteorologie, Synoptische Meteorologie, Glaziologie, etc.
Spezialvorlesungen in Luftreinhaltung, Umweltmeteorologie, Datenanalyse, Klimawandel, etc.

Forschungsthemen

 

Regionale Auswirkungen des Klimawandels, insbesondere in Österreich; Extreme Wetterereignisse.
Trockenheitsstress im österreichischen Grünland: Indikatoren und Auswirkungen des Klimawandels.
Klimatologische Einflüsse auf die Weinqualität in Österreich; Meteorologische Einflüsse auf die Verbreitung von Ramularia Collo-Cyngi auf Gerste in Österreich.
Nukleare Sicherheitsanalysen grenznaher Kernkraftwerke und nuklearer Anlagen: Bohunice, Krsko, Mochovce, Temelin, und andere; Die Verteilung des nuklearen Risikos in Europa
Stratosphärisches Ozon und UVB-Strahlung; Messungen auf dem Hohen Sonnblick (3100 m) und im städtischen Bereich
EU- Projekte: VOTALPI und II - Vertikaler Ozontransport in den Alpen; STACCATO: Vertikaler
Austausch in Troposphäre and Stratosphäre; ACCENT: Netzwerk zur Luftreinhaltung

Auftragsforschung, Beratungstätigkeit

 

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, (Schadstoffausbreitung, Alpine Luftreinhaltungsprobleme, Klimaforschung, nukleare Katastrophenvorsorge in Schulen, Interdisziplinäres Lernen; Schnittstelle Bildung und Forschung)
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Luftreinhaltung, stratosphärisches Ozon, UVb-Strahlung, Klimawandel, Ausbreitung radioaktiver Wolken, nukleare Sicherheit, Agrar- und Forstmeteorologie)
Bundesministerium für Landesverteidigung (Luftreinhaltung, Radioaktivität, Katastrophenschutz)
Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (Klimawandel, Bioklima, Klima und Straßenoberflächen)
Landesregierungen, Gemeinden, Industrie; NGO´s, etc.
Österreichische Elektrizitätswirtschaft (Schadstoffausbreitung)
Österreichisches Normen Institut (Luftreinhaltung, Meteorologische Messungen)

Mitgliedschaften in Berufsverbänden und Beratungsgremien

 

American Meteorological Society
Austrian Climate Change Council, Beratungsgremium des Umweltministers (1998 -2000)
Deutsche Meteorologische Gesellschaft
European Association for the Science of Air Pollution
EUROTRAC Scientific Steering Committee (2001 – 2003)
Österreichische Akademie der Wissenschaften - Kommission Reinhaltung der Luft ( seit 1988)
Österreichische Akademie der Wissenschaften - Global Change Kommitte (seit 2000)
Österreichische Gesellschaft für Hydrologie
Österreichische Gesellschaft für Meteorologie (Vorsitzende seit 1999)
Sonnblick Verein
Abfallbeirat des Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (seit 1992)
Forum für Atomfragen, Beratungsgremium der Österreichischen Bundesregierung (seit 1990, derzeit Vorsitzende)
Umweltbeirat des Bundesministeriums für Landesverteidigung (1988 - 2002)
Wissenschaftlicher Umweltbeirat des Umweltministeriums (1988 – 1997, Vorsitz 1996-1997)

Preise

 

Konrad Lorenz Umweltpreis

Sprachkenntnisse

 

Deutsch, Englisch, Französisch

Kommission Klima und Luftqualität

Kontakt:

Kommission Klima und Luftqualität
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien
T +43 1 51581-3210
KKL(at)oeaw.ac.at