Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler unsicher, wie sie bestimmte Teile ihrer Forschung unter Berücksichtigung des Rechts auf Privatsphäre durchführen sollen. Aus diesem Grund war ein Instrument zum Umgang mit Datenschutzfragen eine dringende Forderung der Forschungsgemeinschaft. Die DARIAH-Arbeitsgruppe ELDAH ("Ethics and Legality in Digital Arts and Humanities") hat daraufhin beschlossen, diese Lücke durch die Entwicklung des "Consent Form Wizard" (CFW) zu füllen. 

Dieses Instrument ermöglicht es Forscherinnen und Forschern, die Verwaltung persönlicher Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung der EU korrekt anzugehen. Nach der Beantwortung einer Reihe von Fragen erhalten Forscherinnen und Forscher eine standardisierte Einverständnisformular-Vorlage für die Einholung der Einwilligung von betroffenen Personen in DH-Projekten (z.B. von Besuchern wissenschaftlicher Veranstaltungen, UmfrageteilnehmerInnen usw.). Die bereitgestellten Einwilligungsformulare sind in der gesamten Europäischen Union gültig und dienen somit der gesamten DARIAH- und DH-Gemeinschaft. 

Der Content Form Wizard wurde vom ACDH-CH in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Informationsmodellierung der Universität Graz und der Kroatischen Akademie der Wissenschaften / DARIAH-HR entwickelt. Das Projekt wurde von CLARIAH-AT und DARIAH-EU finanziert.

Twitter 

#ConsentFormWizard