Mag.

Eva Offenthaler, MAS

eva.offenthaler(at)oeaw.ac.at
+43-1-51581-2605
 

Eva Offenthaler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Österreichischen Biographischen Lexikon und dort verantwortlich für die Fachgebiete Musik, Sprechtheater, Geisteswissenschaften, Druck- und Verlagswesen und Technik.

Kurzbiografie


Studium der Philosophie / Psychologie / Pädadogik und Germanistik an der Universität Wien sowie des Verlagswesens an der Donau-Universität Krems. Sie war u. a. im Rahmen eines Forschungsprojekts zu österreichischen Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft an der Österreichischen Nationalbibliothek tätig und arbeitete als Lektorin für (Schul-)Buch- und Zeitschriftenverlage sowie im Bereich des E-Learnings. Seit 2008 ist sie Redaktionsmitglied des ÖBL.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: 1815-1950
Raum: Habsburgermonarchie bzw. Nachfolgestaaten
Themen: Geisteswissenschaften, Musik und darstellende Kunst, Verlagswesen, Technik

Wichtigste Publikation


Virtuelle Ausstellung „Wiener Weltausstellung 1873 revisited“. Zusammen mit Ágoston Zénó Bernád

Weitere Publikationen

Monographien

Monographien

Herausgeberschaften und Sammelbände

Herausgeberschaften und Sammelbände

Artikel

Artikel

Sonstige

Sonstige