Articles in Journals, Proceedings and Edited Books - peer reviewed 


  • Stark, B. (2009). Publikumsreaktionen auf die Vervielfältigung des Medienangebots: Zur Entwicklung der Mediennutzung in Österreich. In J. Hagenah & Meulemann, H. (Eds.), Alte und neue Medien (pp. 369-392). Berlin: LitVerlag.
  • Stark, B. (2009). Qualitative Mediaplanung im europäischen Vergleich- eine empirische Analyse praxisrelevanter Konzepte. In J. Woelke, Maurer, M., & Jandura, O. (Eds.), Forschungsmethoden für die Markt- und Organisationskommunikation. Köln: Halem Verlag.
  • Melanie Magin,. (2009). Qualitätszeitungen - das "Rückgrat der politischen Öffentlichkeit"? Ein inhaltsanalytischer Vergleich der Qualität deutscher und österreichischer Tageszeitungen. (D. Z. Wasilios Rodoniklis, Ed.), Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation. Schriftenreihe DFPK Band 4.. Düsseldorf: düsseldorf university press.
  • Stark, B. (2009). Konstanten und Veränderungen der Mediennutzung in Österreich - empirische Befunde aus den Media-Analyse-Daten (1996-2007). Sws-Rundschau, Heft 2/2009, 130-153.
  • Birgit Stark, M. M. (2009). Willkommen im "neuen Österreich"! Wolfgang Fellners Vision einer Zeitung für die "moderne gebildete Mitte". In M. M. Birgit Stark (Ed.), Herbert Matis (Tran.), Die österreichische Medienlandschaft im Umbruch (pp. 26-42). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
  • Stark, B., & Rußmann, U. (2009). Soziale Ungleichheit im Internetzeitalter - Entwicklungstendenzen der Internetnutzung von 1999 bis 2007. In B. Stark & Magin, M. (Eds.), H. Matis (Tran.), Die österreichische Medienlandschaft im Umbruch (pp. 191-215). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
  • Bakker, P., & Seethaler, J. (2009). Supporting concentration or promoting diversity? The impact of free dailies on the Austrian newspapers market. In B. Stark & Magin, M. (Eds.), Die österreichische Medienlandschaft im Umbruch [The changing Austrian media landscape] (pp. 67-80). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2009). Exploring a value gap: European press coverage of the 2004 U.S. presidential campaign. (R. Haar & Wynn, N., Eds.), Transatlantic conflict and consensus: Culture, history & politics. Cambridge: Cambridge Academic.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2008). Media and international relations: An attributional analysis of in-group and out-group perceptions in European press coverage of the 2004 U.S. election. American Journal Of Media Psychology, 1, 103-124. Retrieved from http://www.marquettejournals.org/images/AJMPVol1No1-2NP.pdf
  • Stark, B. (2008). Die Vielfalt der Messung "der Vielfalt" - Überlegungen zur methodischen Umsetzung des Vielfaltskonzepts [The diversity of measuring "diversity" - considerations on the methodological implementation of the diversity concept]. In J. Matthes, Wirth, W., Daschmann, G., & Fahr, A. (Eds.), Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft.. Köln: Halem Verlag.
  • Seethaler, J. (2008). "Vermittelte Mitteilung": Historische Dokumente als Basis zur Erhebung unabhängiger Variablen des Kommunikationsprozesses ["Mediated messages". The definition of independent variables of the communication process based on historical data]. (K. Arnold, Behmer, M., & Semrad, B., Eds.), Kommunikationsgeschichte: Positionen und Werkzeuge. Ein diskursives Handbuch. Wien, Berlin: LIT Verlag.
  • Stark, B. (2008). Der EPG als Gatekeeper im digitalen Fernsehen - Risikopotenzial durch neue Marktakteure?. (Friedrich-Ebert-Stiftung, Ed.), TV 3.0: Journalistische und politische Herausforderungen des Fernsehens im digitalen Zeitalter.. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung.
  • Stark, B. (2007). Medien-Selbstkontrolle im Spannungsfeld von gesellschaftlicher Verantwortung - Corporate Social Responsibility Strategien in deutschen Medienverlagen. Zeitschrift Für Kommunikationsökologie Und Medienethik, 21-29.
  • Stark, B. (2007). Programmauswahl in digitalen Fernsehwelten: Der EPG als Gatekeeper? Ergebnisse einer Nutzerbefragung. Medien & Kommunikationswissenschaft, 55. Jahrgang, 223-246.
  • Seethaler, J., & Melischek, G. (2006). Die Pressekonzentration in Österreich im europäischen Vergleich [Press concentration in Austria: European perspectives]. Österreichische Zeitschrift Für Politikwissenschaft, 35, 337-360. Retrieved from http://www.oezp.at/pdfs/2006-4-1-Seethaler.pdf
  • Seethaler, J. (2006). Entwicklung und Stand der kommunikationswissenschaftlichen Forschung zur europäischen Öffentlichkeit: Eine Analyse der Beiträge in vier europäischen Fachzeitschriften 1989-2004 [Communication research about a European public sphere: An analysis of four European mass communication journals, 1989-2004]. In W. R. Langenbucher & Latzer, M. (Eds.), Europäische Öffentlichkeit und medialer Wandel (pp. 244-260). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2005). Von der Lokalzeitung zur Massenpresse: Zur Entwicklung der Tagespresse im österreichischen Teil der Habsburgermonarchie nach 1848 [From local to mass audiences: The development of the daily press in Habsburg Austria, 1848-1918]. Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 7, 52-92.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2003). Erfolg und Misserfolg als Dimension der Politikvermittlung: Ein attributionstheoretisches Modell [Success and failure as common elements of political communication: A content analytical design based on attribution theory]. In W. Donsbach & Jandura, O. (Eds.), Chancen und Gefahren der Mediendemokratie (pp. 161-173). Konstanz: UVK.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2003). Die Presse als Indikator des Modernisierungsprozesses am Beispiel Cisleithaniens 1880-1910 [The press as an indicator of modernization: The example of Habsburg Austria, 1880-1910]. (Verband österreichischer Historiker und Geschichtsvereine, Ed.), Bericht über den 23. Österreichischen Historikertag. Salzburg.
  • Oggolder, C. (2002). Wissenschaft und Forschung in der nationalsozialistischen Presse 1938–1945 [Science and research in the National Socialist press 1938–1945]. Medien & Zeit, 17, 112-121.
  • Oggolder, C. (2001). Druck des Krieges [Printing the war]. In A. Weigl (Ed.), Wien im Dreißigjährigen Krieg. Bevölkerung – Gesellschaft – Kultur – Konfession (pp. 409–445). Wien: Böhlau.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2000). Zerfall der Öffentlichkeit vs. Re-Integration: Zu möglichen Folgen des Ausdifferenzierungsprozesses des Mediensystems in der Weimarer Republik [The disintegration of public sphere: Media differentiation and media performance in the Weimar Republic]. In O. Jarren, Imhof, K., & Blum, R. (Eds.), Zerfall der Öffentlichkeit? (pp. 112-134). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1998). Medien und politisches System in der "österreichischen Revolution" 1918/20 [Media and politics during the Austrian revolution, 1918-1920]. In K. Imhof & Schulz, P. (Eds.), Medien und Revolution (pp. 109-129). Zürich: Seismo.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1996). Zwischen Gesinnung und Markterfolg: Zum politischen Spektrum der Wiener Tagespresse der Ersten Republik [Between ideology and market success: Viennese newspapers in the First Austrian Republic]. In K. Imhof & Schulz, P. (Eds.), Politisches Raisonnement in der Informationsgesellschaft (pp. 61-78). Zürich: Seismo.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1996). Konzept und Anforderungen einer Institutional Process Analysis am Beispiel der Datenbank der Wiener Tageszeitungen (1918-1938) [Concept and demands of the institutional process analysis: The case of the Viennese daily press, 1918-1938]. Historical Social Research, 21, 57-75.
  • Oggolder, C. (1994). Abonnenten und Patrioten. Wiener Zeitungen im Juli 1914 [Subscribers and patriots. Viennese newspapers in July 1914]. Studien Zur Wiener Geschichte. Jahrbuch Des Vereins Für Geschichte Der Stadt Wien., 50, 191–228.
  • Wagner, A., Lichtenstein, D., & Nitsch, C. Leuchttürme und Scheinriesen: Arbeitsbedingungen und Rollenselbstverständnis von Satiriker*innen in Deutschland. Communicatio Socialis, 54, 1-20.

Articles in Journals, Proceedings and Edited Books


  • Oggolder, C., & Seethaler, J. (2003). Namenindex der gezeichneten Beiträge in der Wiener Ausgabe des "Völkischen Beobachters" [Index of named contributions in the Viennese edition of the "Völkischer Beobachter"]. In G. Melischek & Seethaler, J. (Eds.), Die Wiener Tageszeitungen: Eine Dokumentation. Bd. 4: 1938-1945 (pp. 339-522). Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2003). Notizen zur Entwicklung der Presse in der Habsburgermonarchie 1855-1910. Mitteilungen Der Gesellschaft Für Buchforschung In Österreich, 5, 5-12.
  • Seethaler, J. (2002). Karl Schottenloher: Flugblatt und Zeitung, Berlin 1922. In C. Holtz-Bacha & Kutsch, A. (Eds.), Schlüsselwerke für die Kommunikationswissenschaft (pp. 408-411). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Seethaler, J. (2002). Jürgen Wilke: Nachrichtenauswahl und Medienrealität in vier Jahrhunderten, Berlin, New York 1984. In C. Holtz-Bacha & Kutsch, A. (Eds.), Schlüsselwerke für die Kommunikationswissenschaft (pp. 444-446). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Bennersdorfer, E. (2001). Kampf der Symbole: Wahlplakate der 1. Republik Österreich [CD-ROM]. Wien: Kulturmanufaktur und Österreichische Nationalbibliothek.
  • Seethaler, J. (2000). „Aber alles musste erst einmal neu erfunden werden.“ Zur Wiederentdeckung theoretischer Ansätze aus der Geschichte der Kommunikationswissenschaft. Rezension von: Stefanie Averbeck, Kommunikation als Prozess: Soziologische Perspektiven in der Zeitungswissenschaft 1927-1934 (Münster: Lit, 1999); Entgrenzungen: Erinnerungen an Henk Prakke, hg. von Joan Hemels, Arnulf Kutsch und Michael Schmolke (Assen: Van Gorcum, 2000); Otto Groth, Vermittelte Mitteilung: Ein journalistisches Modell der Massenkommunikation, hg. von Wolfgang R. Langenbucher (München: Fischer, 1998). Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 7, 201-206.
  • Seethaler, J. (2000). Die Kalenderdrucke – ein frühes “Massenmedium”? [Almanacs and calenders - early mass media?]. In A. Blome (Ed.), Zeitung, Zeitschrift, Intelligenzblatt und Kalender: Beiträge zur historischen Presseforschung (pp. 223-236). Bremen: edition lumière.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (2000). Die Berliner und Wiener Tagespresse von der Jahrhundertwende bis 1933. In K. Kauffmann & Schütz, E. (Eds.), Die lange Geschichte der Kleinen Form: Beiträge zur Feuilletonforschung (pp. 60-80). Berlin: Weidler.
  • Oggolder, C. (2000). Hochschulen und Wissenschaften im Nationalsozialismus und danach – „Konstruierte Kontinuitäten“? Ein Tagungsbericht [Universities and sciences under National Socialism and afterwards - "Constructed continuities"? A conference report]. Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 7, 207-209.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1999). Zur soziometrischen Bestimmung von Leitmedien am Beispiel der Berliner Tageszeitungen 1928-1932. Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 6, 61-74.
  • Harmat, U. (1999). Die Medienpolitik der Alliierten und die österreichische Tagespresse 1945-1955. In G. Melischek & Seethaler, J. (Eds.), Die Wiener Tageszeitungen. Bd. 5: 1945-1955 (pp. 57-96). Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Feldinger, N. P., Harmat, U., Fritsch, S., Melischek, G., & Seethaler, J. (1999). Die Wiener Tageszeitungen 1945-1955-1998. In G. Melischek & Seethaler, J. (Eds.), Die Wiener Tageszeitungen. Bd. 5: 1945-1955-1998 (pp. 159-206). Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Seethaler, J. (1999). Die Tageszeitungen der österreichischen Bundesländer (ohne Wien) 1945 – 1998. In G. Melischek & Seethaler, J. (Eds.), Die Wiener Tageszeitungen. Bd. 5: 1945-1955-1998 (pp. 211-252). Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Seethaler, J. (1999). Daten zu den Stichtagserhebungen österreichischer Tageszeitungen 1946-1996. In G. Melischek & Seethaler, J. (Eds.), Die Wiener Tageszeitungen. Bd. 5: 1945-1955-1998 (pp. 253-275). Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1998). Die Datenbank der Wiener Tageszeitungen: Ein Modell strukturanalytisch orientierter Datenerhebung [The database of Viennese daily newspapers: A model for analyzing media market structures]. In H. Bohrmann & Ubbens, W. (Eds.), Informationsmittel für Bibliotheken - Sonderheft Zeitungsbibliographie (pp. 141-149). Berlin: Deutsches Bibliotheksinstitut.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1998). Die Datenbank der Wiener Tageszeitungen: Ein Modell strukturanalytisch orientierter Datenerhebung. In H. Bohrmann & Ubbens, W. (Eds.), Zeitungen verzeichnen und nutzen (pp. 141-149). Berlin: Deutsches Bibliotheksinstitut.
  • Harmat, U. (1997). Titelregister der Periodica zu Peter de Mendelssohns "Zeitungsstadt Berlin". Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 4, 125-132.
  • Oggolder, C. (1997). Der Stellenwert von Wissenschaft und Forschung in der nationalsozialistischen Presse 1938-1945: Ein Projektbericht [The Importance of Science and Research in the National Socialist Press 1938-1945: A Project Report]. Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 4, 188–192.
  • Bennersdorfer, E. (1996). Das Österreich-Image: Ist und Soll (Teil 1). Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 3, 14-28.
  • Bennersdorfer, E. (1995). "Social advertising" im Nationalsozialismus: am Beispiel der Deutschen Arbeitsfront 1933-1939. Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 2, 87-136.
  • Melischek, G., & Seethaler, J. (1994). Die Zeitung als Grundlage für Politische Kulturforschung [Newspapers as a basis for political culture research]. Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 1, 87-102.
  • Seethaler, J., & Melischek, G. Pressewesen zur Zeit Bruckners [The newspaper landscape at Bruckner's time]. Anton Bruckner. Ein Handbuch [Wegen Todes Des Herausgebers Nicht Erschienen; Online-Version In Vorbereitung].
  • Lichtenstein, D. Quantitative content analyses in research on transnational public spheres [in print]. In F. Oehmer, Kessler, S. H., Humprecht, E., Sommer, K., & Castro Herrero, L. (Eds.), Handbook of standardized content analysis: Applied designs to research fields of communication science. Wiesbaden: Springer.
  • Seethaler, J. Politischer Journalismus in Österreich. In M. Prinzing & Blum, R. (Eds.), Handbuch Politischer Journalismus. Köln: Halem.

Book Reviews, Eulogies


  • Eberwein, T. (2020). Rezension zu Hanitzsch, Thomas/Hanusch, Folker/Ramaprasad, Jyotika/de Beer, Arnold S. (Hrsg.): Worlds of journalism. Journalistic cultures around the globe. Publizistik, 65, 665-667. doi:10.1007/s11616-020-00605-4
  • Lichtenstein, D. (2020). Rezension von Government communications in a digital age: A comparative study of online government communications in Germany and Great Britain, by K. Murphy. Publizistik, 65, 481–483. doi:10.1007/s11616-020-00582-8
  • Oggolder, C. (2019). Rezension/Book review: Balbi, G. & Magaudda, P. (2018). A History of Digital Media: An Intermedia and Global Perspective. New York, London: Routledge. Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 21, 240–241.
  • Oggolder, C. (2019). Rezension/Book review: Bösch, F. (Hrsg.) (2018). Wege in die digitale Gesellschaft. Computernutzung in der Bundesrepublik 1955–1990. Göttingen: Wallstein. Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 21, 232.
  • Oggolder, C. (2017). Rezension/Book review: Schmitt, M. (2016). Internet im Kalten Krieg. Eine Vorgeschichte des globalen Kommunikationsnetzes. Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 19, 209-210.
  • Riedl, A. (2016). Review of: "Die nächste Öffentlichkeit: Theorieentwurf und Szenarien" of Olaf Hoffjann & Hans-Jürgen Arlt. Medien & Zeit, 31, 70-72.
  • Seethaler, J. (2014). Rezension/Book review: Michael Nagel und Moshe Zimmermann (Hrsg.): Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte: Erscheinungsformen, Rezeption, Debatte und Gegenwehr. Five hundred years of jew-hatred and anti-semitism in the German press: Manifestations and reactions (Bremen: Edition Lumiere, Bd 1 und 2, 2013). Mitteilungen Der Gesellschaft Für Buchforschung In Österreich, 2013, 68-71.
  • Wöhlert, R. (2013). Rezension/Book review: Brand, A. (2012). Medien - Diskurs - Weltpolitik: Wie Massenmedien die internationale Politik beeinflussen. Bielefeld: Transcript, 530 S., ISBN: 978-3837618310, 39,80 €. Zfas Zeitschrift Für Außen- Und Sicherheitspolitik, 6, 481-483. doi:10.1007/s12399-013-0333-4
  • Tenscher, J. (2013). Rezension von: Nicole Podschuweit: Warum Wahlwerbung schaden kann: Wirkung von Parteienwerbung im Kontext der Medienberichterstattung. Konstanz/München: UVK 2012. Publizistik, 58, 111-113.
  • Seethaler, J. (2013). Ein schwieriges Verhältnis: Presse und Politik in der Weimarer Republik [Press and politics in the Weimar Republic: A difficult relationship] Book review: B. Fulda, Press and Politics in the Weimar Republic (London: Oxford Univ. Press, 2009). Iaslonline. Retrieved from http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=3275
  • Oggolder, C. (2010). Rezension/Book review: Franz Stephan Pelgen (Hg): Pränumerationen im 18. Jahrhundert als Geschäftsprinzip und Marktalternative. Akten der interdisziplinären Arbeitstagung vom 20./21. Februar 2009 in Mainz.- Ruhpolding, Mainz: Rutzen 2009. Mitteilungen Der Gesellschaft Für Buchforschung In Österreich, 2, 79-82.
  • Seethaler, J. (2010). Rezension/Book review: Hepp, Andreas, Marco Höhn & Jeffrey Wimmer (Hrsg.): Medienkultur im Wandel. Konstanz: UVK 2010. Publizistik, 55, 448-449.
  • Melischek, G. (2009). Rezension von/Book review: Markus Winkler: Jüdische Identitäten im kommunikativen Raum (Bremen: edition lumiere, 2007). Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 11, 230-231.
  • Seethaler, J. (2009). Rezension/Book review: Oliver Hahn; Roland Schröder (Hrsg.), Journalistische Kulturen: Internationale und interdisziplinäre Theoriebausteine (Köln: Halem, 2008). Rezensionen:kommunikation:medien, 16. Juni 2009. Retrieved from http://www.rkm-journal.de/archives/512
  • Seethaler, J. (2009). Rezension/Book review: Pürer, Heinz; Raabe, Johannes (2007): Presse in Deutschland. 3., völlig überarb. u. erw. Aufl. Konstanz: UVK. Medien Journal, 33, 61-63.
  • Seethaler, J. (2008). Rezension/Book Review: Peter R. Frank und Johannes Frimmel: Buchwesen in Wien 1750-1850 (Wiesbaden: Harrassowitz, 2008). Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 10, 165.
  • Seethaler, J. (2008). Rezension/Bookm review: Regionalpresse Österreich-Ungarns und die urbane Kultur, hg. von Vlado Obad, Studienreihe Österreich-Bibliothek (Wien: Feldmann, 2007). Mitteilungen Der Gesellschaft Für Buchforschung In Österreich, 10, 57-59.
  • Seethaler, J. (2008). Rezension/Book review: Barbara Thomaß (Hrsg.) Mediensysteme im internationalen Vergleich (Konstamz: UVK, 2007). Publizistik, 53, 302-303.
  • Seethaler, J. (2006). Walter J. Schütz: Zeitungen in Deutschland - Verlage und ihr publizistisches Angebot 1949-2004 (Berlin: Vistas: 2005). Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 8, 297.
  • Seethaler, J. (2004). Rezension/Book review: Rudolf Stöber: Mediengeschichte: Die Evolution "neuer" Medien von Gutenberg bis Gates. Eine Einführung (Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2003). Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 6, 263-264.
  • Seethaler, J. (2002). Rezension/Book Review: Mitteilung statt Medium: Probleme, Methoden und Gegenstände der publizistischen Wissenschaft, hrsg. von Arnulf Kutsch und Stefanie Averbeck (München: Fischer, 2002). Jahrbuch Für Kommunikationsgeschichte, 4, 254-255.
  • Seethaler, J. (2002). Der Diskurs der Moderne im Wiener Feuilleton [The discourse of modernity in the Viennese feuilleton]. Book review: Hildegard Kernmayer, Judentum im Wiener Feuilleton (1848—1903): Exemplarische Untersuchungen zum literarästhetischen und politischen Diskurs der Moderne. Iasl Online. Retrieved from http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=2401
  • Oggolder, C. (1998). Rezension/Book review: Bernhard Rosenberger (1998). Zeitungen als Kriegstreiber? Die Rolle der Presse im Vorfeld des Ersten Weltkrieges. Köln, Weimar, Wien: Böhlau. Relation: Medien - Gesellschaft - Geschichte, 5, 104f.
  • 1