dvdpornrip.com aidol.asia soaptv.me Kommission für Astronomie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Kommission für Astronomie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Die Astronomische Kommission wurde am 3.März 1967 von der Mathematisch Naturwissenschaftlichen Klasse eingesetzt und am 15.Oktober 1992 in Kommission für Astronomie umbenannt. Als erster Obmann leitete K. Ferrari d'Occhiepo, w.M. (*9.12.1907 – ✝18.3.2007) die Kommission. Die Kommission für Astronomie ist im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich eine Beratungseinrichtung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Sie wurde per 31.12.2012 geschlossen.

Die Neugründung der Kommission für Astronomie erfolgte in der konstituierenden Sitzung vom 22.5.2013 mit neuen Mitgliedern und unter einem neuen Vorsitz. Die Kommission für Astronomie ist auch weiterhin der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zugeordnet.