Beendigung eines ÖAW-Accounts


verschiedene Umstände können zur Stilllegung eines ÖAW-Accounts führen

  • Ausscheiden aus dem Personalstand der ÖAW
  • Nichtverlängern des Accounts durch die beantragende Stelle

Bei missbräuchliche Verwendung oder wegen Sicherheitsproblemen behält sich die ÖAW die jederzeitige Stillegung eines Accounts vor.

- für Mitarbeiter:

  • mit Anstellungsdauer befristet
  • alle Rechte werden einen Monat nach Beendigung des Dienstverhältnisses stillgelegt.
  • Kann auf Antrag der Einheit als „sonstiger Account“ weitergeführt werden.

- sonstige Accounts (z.B. Gastwissenschafter)

  • auf maximal 6 Monate befristet
  • eine Information über den Ablauf der Befristung geht drei Wochen vor Ende an jene Stelle, die den Account beantragt hat.
  • eine Verlängerung kann durch die dafür Zuständigen über den Helpdesk beantragt werden.