eduroam

eduroam-logo

 eduroam steht für education roaming. Dabei handelt es sich um ein internationales Projekt, das es ermöglicht, mit den Zugangsdaten des Heimatnetzwerks die WLAN-Infrastruktur zahlreicher weltweiter Bildungseinrichtungen zu verwenden.

ÖAW-Mitarbeiter(innen) erhalten also mit ihren ÖAW-Zugangsdaten an jeder anderen teilnehmenden Institution einen Internetzugang via Funknetz. Abhängig von den lokalen Richtlinien der besuchten Institutionen können darüber hinaus auch andere Ressourcen zur Verfügung stehen.

Die SSID eduroam bietet einen gesicherten Internetzugang über WLAN - sowohl die Authentifizierung als auch die Datenübertragung erfolgen verschlüsselt und sind somit dem Zugriff durch Unbefugte entzogen. Die Zugangsauthentifizierung erfolgt aus Sicherheitsgründen ausschließlich über den Authentifizierungsstandard IEEE 802.1x. Das bedeutet für Sie als Anwender: Falls Ihnen bei einer externen Institution eine Anmeldung via Web-Interface angeboten wird, funktioniert diese nicht.

eduroam Configuration Assistant Tool

 

Um eine sichere Konfiguration Ihres Notebooks/Tablet bzw. Smartphone zu gewährleisten, haben wir bei   Eduroam-CAT (Configuration Assistent Tools)  ein Tool für Sie vorbereitet - dieses lädt automatisch die für Ihr Betriebssystem richtige Konfiguration.

Clients anderer Betriebssysteme müssen das  „DigiCert High Assurance EV Root-Zertifikat“ händisch installieren.

Zu Ihrer Information, die richtigen Einstellungen sehen so aus:

Bei den bekannten Betriebssystemen ist eine manuelle Konfiguration allerdings nicht nötig - die Einstellungen werden automatisch übernommen.

Sollten Sie bei der Einrichtung von eduroam auf Schwierigkeiten stossen, wenden Sie sich bitte an unseren  helpdesk@oeaw.ac.at

Wenn Sie Ihr Windows-Passwort ändern

Nach einem Passwortwechsel führen Sie am besten das Tool „eduroamCAT“ zum Ändern des Passwortes in Eduroam erneut aus: Eingabe Benutzername und (neues) Passwort, mit Weiter bzw. Installieren bestätigen. Dies ersetzt die bestehende Konfiguration.

Sicherheitshinweise

Bei der Verwendung von Android die Einstellung „Meine Daten sichern“ unbedingt deaktivieren, da sonst all Ihre WLAN-Kennwörter bei Google im Klartext gespeichert werden!
Mit Windows 10 (Mobile) und Windows Phone 8.1 dürfen Sie die Option „Netzwerk für Kontakte freigeben“ für eduroam auf keinen Fall aktivieren, sonst w!ird Ihr Netzzugangskennwort an Ihre Kontakte übermittelt!

eduroam-Zugangsdaten:

Benutzername:
Ihr_Benutzername@oeaw.ac.at - z.B. "mmuster@oeaw.ac.at"
(Achtung: "mmuster@assoc.oeaw.ac.at" funktioniert nicht!)

Kennwort:
Ihr ÖAW-Kennwort

eduroam-Zugänge

Über die europäischen eduroam-Teilnehmernationen sind auch  aktuelle Status-Informationen verfügbar.