Antike Rechtsgeschichte und Papyrologie


Die Arbeitsgruppe Antike Rechtsgeschichte und Papyrologie ist aus der 1974 gegründeten und mit Jahresende 2012 aufgelösten Kommission für Antike Rechtsgeschichte hervorgegangen. Sie betreibt die Erforschung der Antiken Rechtsgeschichte mit den Schwerpunkten Recht der griechischen Polis und Epigraphik, Rechtsleben im griechisch-römischen Ägypten und Papyrologie, Byzantinische Rechtsgeschichte und Recht des Christlichen Orients.

SuUB Bremen, P.Brem. 34 / Nr. 36: Pachtangebot auf Staatsland an den Strategen Apollonios (28. Sept. 117 n. Chr.) (© Staats- und Universitätsbibliothek Bremen.)

AG-Leitung: Th. Kruse                                                                                                

MitarbeiterInnen: I. Bogensperger (FWF), Ai. Koroli (FWF), H. Lotz (FWF), K. Michner (FWF), M. C. D. Paganini (FWF), S. Prignitz (FWF), M. Resel (FWF), K. Wiedergut (FWF)

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen: R.-L. ChangK. Harter-UibopuuF. MitthofB. PalmeG. Thür