Priv.-Doz. Mag. Dr.

Hans FÖRSTER

 

E-Mail
Hans.Foerster(at)oeaw.ac.at


Kurzbiographie

Kurzbiographie

1969

Geboren in Frankfurt am Main

1989-1995

Studium in Wien, Washington/DC und Salzburg

1997

Promotion zum Dr. theol. an der Ev.-theol. Fakultät der Universität Wien

1998-2001

FWF-Projekt: Wörterbuch der griechischen Wörter in den koptischen dokumentarischen Texten (publiziert 2002)

2002-2003

FWF-Projekt: Die älteste Überlieferung des Transitus Mariae mit Edition koptischer Texte (publiziert 2006)

2004-2006

APART-Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften: Weihnachten und Epiphanie im vierten Jahrhundert im Spannungsfeld zwischen kirchlichem Leben und kaiserlicher Religionspolitik (publiziert 2007)

seit 2005

Adjunct Professor für Biblical Theology an der McMaster University / School of Divinity, Hamilton/Ontario (Canada)

2007-2009

FWF-Projekt: Edition der koptischen Papyri der Sammlung Doresse in der Biblioteca Vaticana

2010-2012

FWF-Projekt: Biblia Coptica. Vorbereitung der kritischen Edition der sahidischen Version des Johannesevangeliums

2013-2015

FWF-Projekt: Biblia Coptica. Fortsetzung der Arbeit an der kritischen Edition der sahidischen Version des Johannesevangeliums

2016-2019 Mai

FWF-Projekt: Editio Critica Maior of the Gospel of John

seit 2019 Juni

FWF-Projekt: Kritische Edition der sahidischen Version des Johannesevangeliums

07/2020

Erteilung der Lehrbefugnis für das Fach "Neutestamentliche Wissenschaft mit Einschluss der Papyrusforschung", Universität Wien

 


Forschungsschwerpunkte

  • Textgeschichte des Neuen Testaments

  • Altkirchliche Übersetzungen des Neuen Testaments (Vulgata, Vetus Latina, koptische Überlieferung)

  • Koptische Handschriften und Papyri

Aktuelles Forschungsprojekt

Kritische Edition der sahidischen Version des Johannesevangeliums (FWF P 29315)