Nina Brundke

MA BSc

E-Mail
Nina.Brundke(at)oeaw.ac.at

...Is an archaeologist and anthropologist with special interest in osteoarchaeology and digital archaeology. Currently she is co-PI of the OeAW funded project „THANADOS – The Anthropologcal and Archaeological Database of Sepultures“.

Nina gratuated from Otto-Friedrich Univerity of Bamberg (Medieval and Post-Medieval Archaeology, Magister 2010) the University of Vienna (Biology with a focus on anthropology, Bachelor of Science 2014). 

Since 2015 she has been involved in several projects using OpenAtlas. With her expertise she provides essential support planning and implementing archeological and anthropological modules in OpenAtlas.


Publications (Before ACDH-CH)

  • Breibert, Wolfgang, Brundke, Nina and Obenaus, Martin. 2020. Richtstättenarchäologie in Niederösterreich. Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen des Gföhler Richtplatzes 2015 und 2016. In „Leben mit dem Tod. Der Umgang mit Sterblichkeit in Mittelalter und Neuzeit. Beiträge der internationalen Tagung in St. Pölten 11. bis 15. September 2018. Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 35/2019“ edited by T. Kühtreiber, R. Risy, G. Scharrer-Liška and C. Theune, 100-117. Vienna: Österreichische Gesellschaft für Mittelalterarchäologie.
  • Eichert, Stefan and Brundke, Nina. 2020. Ostalpenraum Revisited. Stand und Perspektiven der Forschung zum frühmittelalterlichen Ostalpenraum im 21. Jahrhundert. In „ Quo vadis, Frühgeschichtliche Archäologie? Tagungsbeiträge der Arbeitsgemeinschaft Spätantike und Frühmittelalter 9. Quo vadis, Frühgeschichtliche Archäologie? Standpunkte und Perspektiven (Berlin, 6.–8. Oktober 2014). Studien zu Spätantike und Frühmittelalter 9“ edited by R. Prien and J. Drauschke, 171-186. Hamburg: Verlag Dr. Kovač.
  • Eichert, Stefan, Macháček Jiří and Brundke, Nina. 2019. Frontier – Contact Zone – No Man‘s Land. The Morava – Thaya region during the Early Middle Ages. In „Power in Landscape. Geographic and Digital Approaches on Historical Research“ edited by M. Popović, V. Polloczek, B. Koschicek and S. Eichert, 45-64. Leipzig: Eudora-Verlag.
  • Brundke, Nina. 2018. Die Bestattungen des ausgehenden Frühmittelalters auf dem Oberleiserberg (Niederösterreich). In „50 Jahre Archäologie in Thunau am Kamp. Festschrift Herwig Friesinger, Archäologische Forschungen in Niederösterreich N.F.5“ edited by E. Nowotny, M. Obenaus, S. Uzunoglu-Obenaus, 150–158. Krems: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung.
  • Brundke, Nina. 2017. Anthropologische Untersuchung an den Skeletten aus der ehemaligen Richtstätte Gföhl. In „ Beiträge zum Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie“ edited by F. Piehler and P. Trebsche, 429-434. Asparn/Zaya: Bosmüller.
  • Brundke, Nina, Eichert, Stefan, Cheung, Christina and Richards, Michael P.. 2017. „Die arpadenzeitlichen Bestattungen des Oberleiserbergs (Niederösterreich). Erste Ergebnisse der interdisziplinären Analyse“. Acta Archaeologia Carpathica LII: 169-207.
  • Hajnalová, Maria, Eichert, Stefan, Tamaškovic, Jakub, Brundke, Nina, Benedix, Judith, Beljak Pažinová Noémi and Repka, Dominik. 2017. „Hic sunt Leones? The Morava Valley Region during the Early Middle Ages: The Bilateral Mobility Project between Slovakia and Austria“. Interdisciplinaria Archaeologica Natural Sciences in Archaeology (IANSA): 99-104.
  • Brundke, Nina. 2016. Ein Gräberfeld des späten Frühmittelalters auf dem Oberleiserberg. In „Beiträge zum Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie“ edited by : E. Lauermann and P. Trebsche, 69-76. Asparn/Zaya: Bosmüller.
  • Brundke, Nina. 2013. Das mittelalterliche Gräberfeld Mockersdorf. Archäologie im Schatten des Rauhen Kulm. Pressath: E. Bodner.
  • Brundke, Nina. 2013. „Das Gräberfeld von Mockersdorf – Frühmittelalterliche Sonderbestattungen im slawisch-fränkischen Kontaktbereich“. Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie 9: 141–150.