Wednesday, 15. March 2017, 19:30

Musikalische Konfessionen

ÖAW-Musikforscher/innen und das Ensembles Florilegivm Mvsicvum Vienna laden ein, die klingenden Ergebnisse ihrer Kooperation im Rahmen eines Barockmusikkonzerts zu genießen.

Der kaiserliche Hofkapellmeister Johann Joseph Fux gilt als der bedeutendste österreichische Barockkomponist. Sein umfangreiches Werk wird derzeit am ÖAW-Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen (IKM) ediert. Zudem werden Aufführungsmaterialien ausgewählter Werke über das Webportal www.fux-online.at open access zugänglich gemacht.

Und dieses Angebot trägt bereits Früchte: Das Ensembles Florilegivm Mvsicvum Vienna unter Vladimir Prado hat mit den in der Serie „Fux concertato“ zur Verfügung gestellten Aufführungsmaterialien der neu edierten Oster-Motette „Plaudite, sonat tuba“ (K 165) ein Konzertprogramm erarbeitet. Die klingenden Ergebnisse dieser Kooperation zwischen IKM und dem Barockensemble sind – ergänzt durch Werke von Bach, Telemann und Vivaldi – unter dem Titel „Konfessionen“ am 15. März 2017 in Wien und am 18. März 2017 in Mödling zu erleben.

Kartenreservierung (EUR 20.- / Studenten und Jugendliche: EUR 17.-) unter florilegivm(at)prado.or.at

Plakat