Die Tiroler Kunst- und Kulturzeitschrift Der Brenner, von Verleger Ludwig von Ficker 1910 gegründet und bis 1954 erschienen, stellt einen wichtigen literarischen und zeithistorischen Beitrag für den gesamten deutschen Sprachraum dar.

2007 erschien eine Online-Edition – mit Registrierungspflicht – an der damaligen Abteilung AAC (Austrian Academy Corpus) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck.

Mittlerweile wurde die Ausgabe an der Arbeitsstelle Austrian Corpora and Editions des Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage vollständig überarbeitet. Die Neuauflage ermöglicht eine deutlich schnellere Bedienung und zeigt eine neu entwickelte Suchfunktionalität. Die Volltextsuche wurde beschleunigt und um die Möglichkeit einer linguistischen Suche erweitert.

Diese Edition ist nunmehr open access zugänglich: https://brenner.oeaw.ac.at/.