Do, 20.10.2022 14:00

Wem gehören Steine, die vom Himmel fallen?

Die Kommission für Geowissenschaften der ÖAW lädt zu einem Symposium ein, bei dem es um Eigentumsrechte an Meteoriten geht.

Kindberg Meteorite © Ludovic Ferriere, NHM
Kindberg Meteorite © Ludovic Ferriere, NHM

Meteoriten sind Objekte, die vom Himmel fallen und Informationen über die Entstehung des Sonnensystems enthalten. Die Gesetzgebung zu Meteoriten, von der Aufsammlung bis zum Besitz, ist von Land zu Land sehr unterschiedlich, in einigen Fällen sehr streng oder in anderen nicht existent. Oft gibt es auch keine gesetzliche Definition eines Meteoriten. In einigen Ländern besitzt der Staat alle Meteoriten, die in diesem Land gefunden wurden; Entschädigung kann angeboten werden; in anderen Fällen könnte ein Meteorit den Landbesitzern gehören, oder es gibt - wie in Österreich der Fall - überhaupt kein klares Gesetz.

Die Kommission für Geowissenschaften der ÖAW lädt zum Symposium "Steine, die vom Himmel fallen. Wem gehören Meteoritenfunde in Österreich?" ein, das die Möglichkeiten zur Klärung der Eigentumsrechte  in Österreich erörtert.

Einladung

Anmeldung erbeten

Informationen

 

Termin:
20. Oktober 2022, 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Johannessaal
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien

Kontakt:
Dr. Viktor Bruckman
T: +43 1 51581-3200
Kommission für Geowissenschaften der ÖAW

 

MDMDFSS
123 4
567 8 9 10 11
12 131415 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1