Suche      Home      Kontakt      English

Termin:
15.09.2011<br/> - 17.09.2011


Ort:
Theatersaal der ÖAW
Sonnenfelsgasse 19, 1. Stock
1010 Wien


Kontakt:
Dr. Heidemarie Uhl
Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte


Zentrum Kulturforschungen


Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
Postgasse 7
1010 Wien

T +43 1 51581-3317
heidemarie.uhl@oeaw.ac.at
www.oeaw.ac.at/ikt/


Tagung

Diesseits und jenseits des Holocaust

Aus der Geschichte lernen in Gedenkstätten

Gedenkstätten sind in den letzten Jahren zu zentralen Orten des Lernens aus der Geschichte geworden. Mit der neuen Bedeutung, die den historischen Orten der NS-Verfolgungs- und Vernichtungspolitik zukommt, hat die Gedenkstättenpädagogik als zentrale Vermittlungsagentur an Relevanz gewonnen, ist aber auch mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Die Frage, was denn konkret eigentlich an diesen Orten aus der Geschichte für die Gegenwart gelernt werden soll, welcher Gegenwartbezug in der Vermittlung des historischen Geschehens hergestellt werden soll, hat zu einer Pluralisierung von Konzepten der Gedenkstättenarbeit geführt. Diese Entwicklung bildet den Hintergrund der Tagung.

 Folder [PDF]

Pressetext vom 06.09.2011