home ⇛ Veranstaltungen
Veranstaltungen des Instituts für Sozialanthropologie

Eric Wolf Lectures:

Seit 2002 wird in Zusammenarbeit mit dem Universitätsinstitut für Kultur- und Sozialanthropologie und dem Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) Vom ISA jedes Jahr im Herbst ein/e prominente/r Vertreter/in des Faches zu einer öffentlich zugänglichen Veranstaltung eingeladen. Die Druckfassung des Vortrags wird vorzugsweise im "Flagship Journal" des Faches publiziert, dem "Current Anthropology"

ISA International Guest Lectures:

Sie richten sich an ForscherInnen aller relevanten Fächer und präsentieren etwa acht Mal im Jahr namhafte Gastvortragende, meistens in englischer Sprache. Die Ergebnisse werden vorzugsweise veröffentlicht in den vom ISA herausgegebenen "Arbeitspapieren für Sozialanthropologie".

Internationale "Anthropologische Ateliers":

Dieses spezielle Workshop-Format wird etwa alle eineinhalb Jahre von Mitarbeiter/inne/n des ISA gemeinsam mit jenen eines anderen europäischen Instituts durchgeführt, um erste Ergebnisse aus laufender Forschung gemeinsam zu diskutieren und zu vertiefen. Die Ergebnisse werden als Buch oder als Schwerpunktthema einer führenden Fachzeitschrift publiziert.

ISA Research Forum:

Dieses Format dient primär als internes Forum für MitarbeiterInnen dieser (oder befreundeter) Forschungseinrichtung(en) zur Präsentation von Erst- oder von Abschlussergebnissen aus laufender Projektarbeit.

Tagungen und Konferenzen:

In unregelmäßigen Abständen organisiert das ISA (als Mit- oder Alleinveranstalter) im In- und Ausland Tagungen und Konferenzen zu theoretisch-methodischen Debatten, thematischen Schwerpunkten und regionalen Forschungsfeldern. Dies ermöglicht im lokalen, regionalen und v.a. im internationalen Rahmen den intensiven fachinternen und interdisziplinären Austausch.