Suche      Home      Kontakt      English
04.09.2006

Klimaveränderungen und ihre Auswirkungen

Aufruf zu Projektvorschlägen für das ÖAW-Forschungsprogramm Global Change



Das Nationalkomitee für das von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) verwaltete internationale Forschungsprogramm Global Change startet einen Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen. Einreichfrist ist der 16. Oktober 2006.

Das 1990 ins Leben gerufene Global Change-Programm der ÖAW ist der österreichische Beitrag zu den drei weltweiten Forschungsnetzwerken IGBP (International Geosphere-Biosphere Programme), WCRP (World Climate Research Programme) und IHDP (International Human Dimensions Programme on Global Environmental Change), die den globalen Wandel unserer Umwelt in seiner gesamten Breite untersuchen.

Im Rahmen des Programms untersuchen Forscherinnen und Forscher die Auswirkungen von Klimaveränderungen auf sensible Ökosysteme sowie deren Folgen auf die sozio-ökonomischen Strukturen der betroffenen Regionen.

Interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ab sofort aufgerufen, ihre Projektvorschläge bei der ÖAW einzureichen. Ein zweistufiges Auswahlverfahren, in das eine internationale Experten-Jury eingebunden ist, dient der Objektivierung des Bewertungsprozesses bei der Projektvergabe.


Global Change Programme - Call for Expression of Interest
Allgemeine Informationen [pdf-file]
Formular [pdf-file] [word-file]
Einreichfrist: 16. Oktober 2006


Aktuelle Projekte des Global-Change-Programms


Kontakt:
Dr. Günter Köck
Nationale und internationale Forschungsprogramme
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
A-1010 Wien
T +43 1 51581 1271
F +43 1 51581 1275
guenter.koeck@oeaw.ac.at


Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien
T +43 1 51581-1218, 1219, 1235
F +43 1 51581-1227
public.relations@oeaw.ac.at