Konferenzprogramm NTA6-TA14 – 2.-4. Juni 2014

 

Dienstag, 3. Juni 2014

Eröffnung und Keynotes (09:30-11:00 Uhr; Theatersaal)

Panel 1: Grenzenlose Verantwortung? (11:30-13:00 und 14:00-15:30 Uhr; Sitzungssaal)
1.1: RRI (Responsible Research and Innovation) im europäischen Kontext
1.2: Die Grenzen von RRI

Panel 2: Neue Governance durch RRI? (11:30-13:00 und 14:00-15:30 Uhr; Clubraum)
2.1: RRI in Regulierungsprozessen, Konzeptionelle Grundlagen von RRI
2.2: Konzeptionelle Grundlagen von RRI

Panel 3: Wissen und Werte im Widerstreit (11:30-13:00 und 14:00-15:30 Uhr; Museumszimmer)
3.1: Aktuelle Technikkonflikte
3.2: Verantwortung in ethischer Perspektive

openTA-Launch (16:00-16:30 Uhr; Sitzungssaal)

Postersession (16:30-18:00 Uhr; Aula)

Ausklang beim Heurigen (ab 19:00 Uhr)

 

Mittwoch, 4. Juni 2014

Panel 4: Innovation durch Beteiligung? (09:30-11:00 und 11:30-13:00 Uhr; Sitzungssaal)
4.1: Innovative Beteiligungsformen
4.2: Beteiligung in Forschungsprozessen

Panel 5: Methoden verantwortlicher Innovation (09:30-11:00 und 11:30-13:00 Uhr; Clubraum)
5.1: TA im Industriebereich
5.2: TA-Methoden neu denken

Panel 6: Die Zukunft verantwortlich gestalten? (09:30-11:00 und 11:30-13:00 Uhr; Museumszimmer)
6.1: Visionäre Technologien und TA
6.2: Technikzukünfte und ihre Rolle im Diskurs

Abschlusspodium: Perspektiven für Wissenschaft und Politik? (14:00-15:30 Uhr; Sitzungssaal)

 



 

Montag, 2. Juni 2014 

openTA-Workshop 

09:30-10:00

Registrierung
(Aula) 

10:00-13:00

openTA-Workshop
(Clubraum)
Programm

NTA-Jahrestreffen

14:00-17:00

Jahrestreffen des Netzwerks Technikfolgenabschätzung
(Clubraum)

Festakt und Empfang "20 Jahre ITA", Festsaal der ÖAW

Beginn: 18:00 Uhr s.t.

18:00-21:00

Begrüßung
Anton Zeilinger, Präsident der ÖAW
Michael Nentwich, Direktor des ITA

"Technikfolgenabschätzung – ihr Potenzial und seine Nutzung"
Festvortrag von Renate Mayntz

Künstlerische Gestaltung: Ritornell

 

Vortrag Nentwich

 

Vortrag Mayntz

Dienstag, 3. Juni 2014

Registrierung

08:30-09:30

Registrierung
(Aula)

Begrüßung & Keynote-Vorträge

Theatersaal
Moderation: Michael NENTWICH (ITA)

09:30

Begrüßung/Eröffnung

Michael NENTWICH, Direktor des ITA

 

Towards a Paradigm Shift in Innovation Policy: Addressing RRI and the Grand Challenges
René von Schomberg (in eigenem Namen; DG Research and Innovation, Europäische Kommission)
Background Paper zur Keynote-Präsentation 

Abstract

 

Responsible design/ers – inscribing futures
Geraldine Fitzpatrick (Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung, TU Wien)

Abstract
Vortrag

Panel 1: Grenzenlose Verantwortung?


Session 1.1 – RRI im europäischen Kontext

Sitzungssaal, 1. Stock
Moderation: Armin Grunwald (ITAS/KIT)

11:30

Verantwortlichkeit in Forschung und Innovation: Das EU-Projekt ProGReSS
Stephan Lingner (Europäische Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler)

Abstract
Vortrag

12:00

Responsible Research and Innovation: Erste Konturen eines europäischen “Governance-Rahmens für RRI”
Ralf Lindner & Kerstin Goos (Fraunhofer ISI)

Abstract
Vortrag

12:30

„Public Engagement“ in Forschungs- und Innovationsprozessen
Leonhard Hennen (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

Session 1.2 – Die Grenzen von RRI
Sitzungssaal, 1. Stock
Moderation: Georg Aichholzer (ITA)

14:00

Grand challenges, bold concepts – Was kann die RRI-Debatte aus der Transitions-Forschung lernen?
Ulrich Dewald (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

14:30

Responsible Research & Innovation: Teil demokratiegeleiteter Forschungs- und Technologie-Politik?
Elisabeth Bongert & Stephan Albrecht (Universität Hamburg)

Abstract
Vortrag

15:00

Governing responsible discontinuation – Neue Konzepte und Methoden der sozialwissenschaftlichen TA
Jessica Longen, Sebastian Hoffmann & Johannes Weyer (TU Dortmund)

Abstract
Vortrag

Panel 2: Neue Governance durch RRI?


Session 2.1 – RRI in Regulierungsprozessen

Clubraum
Moderation: Helge Torgersen (ITA)

11:30

An empirical impact assessment framework for RRI key dimensions
Petra Ahrweiler (Europäische Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler)

Abstract
Vortrag

12:00

Verantwortliche Regulierung des geistigen Eigentums als Voraussetzung für nachhaltige Innovation
Ingrid Schneider (Universität Hamburg/BIOGUM)

Abstract

12:30

Gestaltungsspielräume für Responsible Research and Innovation: Erfahrungen aus der Risiko-Governance von Nanomaterialien
Jutta Jahnel & Torsten Fleischer (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

Session 2.2 – Konzeptionelle Grundlagen von RRI
Clubraum
Moderation: Johann Čas (ITA)

14:00

Von der Idee zur Umsetzung: RRI aus innovationstheoretischer Perspektive
Michael Ornetzeder (ITA)

Abstract
Vortrag

14:30

Überlegungen für ein Forschungsvorhaben zur Klärung des Verhältnisses von Responsible (Research and) Innovation und TA
Reinhard Heil, Ulrich Dewald, Torsten Fleischer, Julia Hahn, Jutta Jahnel & Stefanie Seitz (ITAS/KIT)

Abstract

15:00

Orte verantwortlicher Innovation – Immersion und Distanz im Zuge entwicklungsbegleitender Forschung in TA und RRI
Torsten Fleischer (ITAS/KIT)

Abstract

Panel 3: Wissen und Werte im Widerstreit


Session 3.1 – Aktuelle Technikkonflikte

Museumszimmer
Moderation: Alexander Bogner (ITA)

11:30

Erweiterte Öffentlichkeitsbeteiligung bei der nuklearen Entsorgung. Deutschland und Schweiz im Vergleich
Peter Hocke (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

12:00

Über “Frack Off” und “Frackademia” – Erkenntnisse aus deliberativen Verfahren und medialen Diskursen zu Shale Gas
Julia Hahn & Claudia Brändle (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

12:30

Climate Engineering gegen den globalen Klimawandel? Perspektiven verantwortlicher Forschung und Governance
Daniel Barben (Universität Klagenfurt)

Abstract
Vortrag

Session 3.2 – Verantwortung in ethischer Perspektive
Museumszimmer
Moderation: André Gazsó (ITA)

14:00

RRI, TA und die Frage der Verantwortung
Judith Simon (IT University Copenhagen und Universität Wien)

Abstract
Vortrag

14:30

Ethische und rechtliche Dimensionen der Verantwortlichkeit in der TA
Aleksandra Kuzior & Paulina Kuzior (Schlesische Technische Universität in Gliwice und Universität Opole)

Abstract

15:00

Responsible Innovation im Netz von Interessen- und Wertkonflikten. Das Beispiel der Energiepolitik in Polen
Andrzej Kiepas (Schlesische Universität Katowize, Institut für Philosophie)

Abstract
Vortrag

openTA-Launch

16:00-16:30

Vorstellung der Internetportale für die Technikfolgenabschätzung: Fachportal openTA und PACITA TA Portal
Sitzungssaal
Ulrich Riehm & Michael Nentwich (ITAS/KIT & ITA)

Abstract
 
openTA
 
PACITA

Postersession


Präsentation der Poster im Sitzungssaal und Ausstellung in der Aula der ÖAW

Aula
Moderation: Mahshid Sotoudeh (ITA)

16:30-18:00

Partizipativer Foresight-Dialog „Digitalisierung unseres Ernährungsverhaltens“
Mathias Boysen (Genius GmbH, Darmstadt)

Abstract

 

Tierversuche für die biomedizinische Forschung
Claudia Schwarz (Open Science – Lebenswissenschaften im Dialog)

Abstract
Poster

 

Zur Identifikation gesellschaftlicher Probleme automatisierter Videoüberwachung
Benjamin Kees (Humboldt-Universität zu Berlin)

Abstract

 

TA als eine problemorientierte Disziplin
Vitaly Gorokhov (Institut für Philosophie der Russischen Akademie der Wissenschaften und ITAS/KIT)

Abstract

 

Monitoring Responsible Research and Innovation Across Selected European Countries. First Results
Erich Grießler (IHS Wien)

Abstract

 

Technikfolgenabschätzung in der Gestell-Epoche: zur Frage nach der Schaffung eines transdisziplinären kommunikativen Raums
Elena Seredkina, Irina Chernikova & Olga Kolesova (Permer nationale polytechnische Forschungsuniversität Russland)

Abstract
Poster

 

Governance sicherer Informationstechnik in offenen Netzen
Arnd Weber & Dirk Weber (ITAS/KIT und DAWITCON)

Abstract
Poster

 

Verantwortungsvolle Innovationen und ihre Folgen für den konkreten Arbeitsalltag - Elektroautos in der ambulanten Pflege
Mirjam-Elisabeth Möllmann & Stefanie Fehse (Universität Bielefeld)

Abstract
Poster

Abend beim Heurigen

ab 19:00

Heuriger „Zum Berger“ in Grinzing (Himmelstraße 19, 1190 Wien)
-> Lageplan Heuriger
Musik: "Wienerglüh´n"

Mittwoch, 4. Juni 2014

Registrierung

08:30-09:30

Registrierung
(Aula)

Panel 4: Innovation durch Beteiligung?


Session 4.1 – Innovative Beteiligungsformen

Sitzungssaal, 1. Stock
Moderation: Sergio Bellucci (TA-SWISS)

09:30

„Die Partizipation rettet uns“ – Zum Verhältnis von RRI und Beteiligung
Julia Hahn, Stefanie B. Seitz & Torsten Fleischer (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

10:00

Ein Schritt vor der Innovation – Eine vorrausschauende Studie zu selbstbestimmtem Leben im Alter
Niklas Gudowsky, Mahshid Sotoudeh, Leo Capari & Ulrike Bechtold (ITA/ÖAW)

Abstract
Vortrag

10:30

Verantwortliche Innovation durch Beteiligung der Betroffenen? Das Beispiel der präkonzeptionellen Genträger-Diagnostik
Peter Wehling (Universität Frankfurt a.M.)

Abstract
Vortrag

Session 4.2 – Beteiligung in Forschungsprozessen
Sitzungssaal, 1. Stock
Moderation: Walter Peissl (ITA)

11:30

Ein Leitkonzept für unterstützende Technologien – verantwortungsvolle Forschung und Innovation in der Technikgestaltung
Bernd Giese, Christian Pade & Arnim von Gleich (Universität Bremen)

Abstract
Vortrag

12:00

Partizipative TA neu denken: Ein Vorschlag zur Überwindung legitimatorischer Fallstricke konventioneller Partizipationsverfahren
Simone Ehrenberg-Silies, Diego Compagna, Sonja Kind, Oliver Schwetje & Marc Bovenschulte (Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE)

Abstract
Vortrag

12:30

Responsible Research and Innovation durch partizipative Forschungsgovernance?
Stefan Böschen & Simon Pfersdorf (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

Panel 5: Methoden verantwortlicher Innovation


Session 5.1 – TA im Industriebereich

Clubraum
Moderation: Michael Decker (ITAS/KIT)

09:30

„Was bedeutet Industrie 4.0 für unser Unternehmen?“ Partizipative Technikfolgenabschätzung im Industriebetrieb
Alfons Bora & Ulf Ortmann (Universität Bielefeld)

Abstract
Vortrag

10:00

Das patentbasierte pharmakologische Innovationssystem – Möglichkeiten für eine verantwortliche Politik bei Marktversagen
Katrin Gerlinger (TAB – Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag)

Abstract
Vortrag

10:30

Verantwortliche Forschung und Innovation in der Industrie
Bernd Carsten Stahl (De Montfort University, UK)

Abstract
Vortrag

Session 5.2 – TA-Methoden neu denken
Clubraum
Moderation: Doris Allhutter (ITA)

11:30

Methoden und Werkzeuge zur Verbreitung verantwortungsvoller Forschung – das RRI Tools Projekt
Ilse Marschalek, Katharina Handler & Margit Hofer (ZSI, Wien)

Abstract
Vortrag

12:00

Stop, Look, Listen and Stay Tuned! Wie kann TA öffentliches Interesse an komplexen Themen wecken und erhalten?
Marc Mölders (Universität Bielefeld)

Abstract
Vortrag

Fällt aus!

Scenario Mapping als Beitrag zur Operationalisierung von „Responsible Research and Innovation“
Richard Beercroft & Jan C. Schmidt (ITAS/KIT und Hochschule Darmstadt)

Abstract

Panel 6: Die Zukunft verantwortlich gestalten?


Session 6.1 – Visionäre Technologien und TA

Museumszimmer
Moderation: Bjørn Ludwig (TU Clausthal)

09:30

Biomedizinische Innovation und Verantwortung: Paradoxien und Perspektiven
Regine Kollek (Universität Hamburg)

Abstract

10:00

Spekulative Verantwortung – Rolle und Praxis von TA am Beispiel von „Neuro-Enhancement: Responsible Research & Innovation“
Karen Kastenhofer & Helge Torgersen (ITA/ÖAW)

Abstract
Vortrag

10:30

„Responsible Research“ implementieren – zur Umsetzung von RRI am Beispiel der Synthetischen Biologie
Steffen Albrecht (ITAS/KIT)

Abstract
Vortrag

Session 6.2 – Technikzukünfte und ihre Rolle im Diskurs
Museumszimmer
Moderation: Petra Ahrweiler (Europäische Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler)

11:30

PACITA Fallstudie “Teleassistenz in einer alternden Gesellschaft”: Ein Szenario-Workshop mit Stakeholder-Beteiligung
Leo Capari & Mahshid Sotoudeh (ITA/ÖAW)

Abstract
Vortrag

12:00

Responsible Innovation und die deliberative Ergründung technowissenschaftlicher Zukünfte: Eine Methodendiskussion
Gernot Rieder (Universität Wien)

Abstract
Vortrag

12:30

Zur methodologischen und inhaltlichen Fundierung des Programms RRI: Der Beitrag der Prospektiven Technikfolgenabschätzung
Wolfgang Liebert & Jan C. Schmidt (Universität für Bodenkultur Wien und Hochschule Darmstadt)

Abstract

Abschlusspodium

Sitzungssaal
Moderation: Mahshid Sotoudeh (ITA)

14:00-15:30

Abschlusspodium: Welche Perspektiven eröffnet „Responsible Innovation“ für Wissenschaft und Politik?
Petra Ahrweiler (Europäische Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler)
Thomas Jakl (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)
Regine Kollek (BIOGUM/Universität Hamburg)
Peter Skalicky (Rat für Forschung und Technologieentwicklung)

Kurzbiographien