Gloria Rose

MSc BA

Gloria Rose ist Humanökologin und ist am ITA als Junior Scientist in den Bereichen Nanotechnologie und E-Demokratie tätig.

Ausbildung

Geboren 1989 in Assen, aufgewachsen in Maskat, Houston und Den Haag, studierte sie an der Universität Wien Biologie (MSc) und Ur- und Frühgeschichte (BA). Das Masterstudium der Anthropologie, mit Schwerpunkt Humanökologie, schloss sie mit einer Arbeit zum Thema „Attitude-Behaviour-Gap of Biology Students in Vienna Regarding Energy Behavior in the Household" ab.  

Laufbahn

Nach einem Praktikum am ITA zum Thema Industrie 4.0 war Gloria Rose vom September 2015 bis Februar 2016 als Researcher am Economica Institut für Wirtschaftsforschung tätig und befasste sich mit dem 'Total Economic Value-Konzept'. Nun beschäftigt sie sich, vor allem im Rahmen des Projekts NanoTrust, mit dem Wissensstand über Gesundheits- und Umweltrisiken der Nanotechnologie und mit Wissenskommunikation. Im Rahmen des Projekts EDEM befasst sie sich im Bereich E-Demokratie mit dem Einsatz digitaler Anwendungen für partizipative und direkte Demokratie.

 

 

Kontakt
Tel.: +43 (0)1 515 81-6579
Fax: +43 (0)1 710 98 83
Strohgasse 45/5, 1030 Wien