Neue Institutsadresse

home ⇛ Projekte ⇛ Südostasien und Inselwelt im Indischen Ozean ⇛ Gesundheitsbezogene Mobilität und Tourismus in der Republik Malediven
Gesundheitsbezogene Mobilität und Tourismus in der Republik Malediven

Projektleitung: Eva-Maria Knoll
Projektlaufzeit: 01.10.2014-
Finanzierung:
Erstmittel

Dieses medizinanthropologische Projekt untersucht die Ausgestaltung und Interaktion zweier der von John Urry als zentral gelisteten Mobilitäten der globalisierten Gegenwart. Mit Bezugnahme auf Einsichten der Mobilitäts-, Insel- und Ozeanforschung werden medizinische und touristische Mobilität und Konnektivität als kreative Reaktionen auf Begrenzungen, Limitierungen und Abgeschiedenheit betrachtet – den hervorstechenden Eigenschaften von Inselgesellschaften. Das Projekt ist mit der Max Planck Fellow Group „Connectivity in Motion: Port Cities of the Indian Ocean" von MPI Fellow Burkhard Schnepel, Max Planck Institut für Ethnologische Forschung, Halle (Saale) assoziiert.

http://www.eth.mpg.de/cms/en/research/fellow_groups/mpfg02/index.html