Neue Institutsadresse

home ⇛ Projekte ⇛ Abgeschlossene Projekte ⇛ [2010/06] Publikationsprojekt Johanna Stigler
[2010/06] Publikationsprojekt Johanna Stigler
Projektleitung: Andre Gingrich
MitarbeiterInnen: Andrea Strasser, Stefan Krist
Projektlaufzeit: 04.05.2007 - 30.06.2010
Finanzierung:
Erstmittelprojekt

Wissenschaftliche Arbeiten von Johanna Stigler †

Johanna Stigler war Sozialanthropologin und Slawistin. Sie war Expertin für die Geschichte und Kultur der Ethnien des Kaukasus. Der Schwerpunkt ihrer Forschungen lag in den 1980er Jahren auf Verwandtschaftsorganisationen und –terminologien in Georgien. Später trat sie mit Arbeiten über das georgische Judentum hervor.
Johanna Stigler studierte in Innsbruck und Wien und war ab der ersten Hälfte der 1980er Jahre in Ethnolog/inn/en- und Historiker/innen/kreisen in Wien und Tiflis eine hoch geschätzte und angesehene Wissenschaftlerin. Anfang 2007 ist sie 44-jährig völlig unerwartet und unfassbar für alle, die sie kannten, gestorben.

Im Rahmen des Projektes suchen Dr. Andrea Strasser und Mag. Stefan Krist nach allen abgeschlossenen (publizierten und unpublizierten) Arbeiten von Johanna Stigler und bearbeiten, redigieren und edieren diese und erstellen ein druckreifes Manuskript. Dieses ist geplant als Buch in der Reihe „Denkschriften“ des Verlages der ÖAW zu veröffentlichen. Damit werden für einen breiten Interessent/inn/enkreis – Sozialanthropolog/inn/en, Historiker/innen, Judaist/inn/en, Linguist/inn/en, Politolog/inn/en, Migrationsforscher/inn/en etc. – diese inhaltlich bedeutenden und sprachlich wertvollen Arbeiten, die jetzt nur sehr schwer oder gar nicht auffindbar sind, zugänglich gemacht.

Die Neu-Abgabe beim, und Druckfreigabe durch den Verlag der ÖAW sind per 01.02.2010 bereits erfolgt.