Neue Institutsadresse

homeVeranstaltungenVergangene ⇛ [2014/03/03] Jour Fixe "Nahost aktuell": "Das Chaos in Libyen: Gewinner, Verlierer und Szenarien"
[2014/03/03] Jour Fixe "Nahost aktuell": "Das Chaos in Libyen: Gewinner, Verlierer und Szenarien"

 ISA-EinladungJour Fixe "Nahost aktuell": "Das Chaos in Libyen: Gewinner, Verlierer und Szenarien"

Gudrun Harrer im Gespräch mit Wolfram Lacher (Libyen-Spezialist der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin)

Montag, 3. März 2014, 19:00 [s.t.]

Zweieinhalb Jahre nach dem Sturz Muammar al-Gaddafis präsentiert sich Libyen als zutiefst gespaltenes Land mit enormen Sicherheitsproblemen. Lokale meist bewaffnete Interessensgruppen, die auf ihre revolutionären Verdienste pochen, eine äußerst schwache Zentralregierung mit einem Sicherheitssektor mit unklaren Zugehörigkeiten und militante Islamisten prägen die Nachkriegszeit und machen den Transitionsprozess äußerst schwierig.

 

ÖAW, Institut für Sozialanthropologie (ISA), Seminarraum 1 + 2
1030 Wien, Apostelgasse 23