Neue Institutsadresse

home ⇛ Projekte ⇛ Abgeschlossene Projekte ⇛ [2011/07] The Great Lineages of Central Tibet. On the Localisation of the Tibetan Clan History
[2011/07] The Great Lineages of Central Tibet. On the Localisation of the Tibetan Clan History
A Contribution to the Historical Geography and Social Anthropology of Early and Medieval Tibet

Projektleitung: Guntram Hazod
Projektlaufzeit: 01.08.2006 - 31.07.2011
Finanzierung: FWF
Kurztitel: The Great Lineages of Central Tibet [Die Klans von Zentraltibet]

1) Bericht
2009 wurde mit der Anfertigung eines Platznamenregisters (mit GPS Daten) zu Zentraltibet begonnen, basierend auf dem Xizang zizhiqu Dimingzhi (Toponymisches Register der AR Tibet), worin die eigenen Erhebungen von historischen Toponymen der verschiedenen Epochen eingetragen werden. Die Arbeit soll später in digitalisierter Form erscheinen. Fortsetzung der Arbeiten an dem „Klanregister“ (Erstellung der individuellen Genealogien der historischen Klans und ihres historischen Kontexts). Feldforschung in Zentraltibet. In situ Untersuchung von mehreren (bislang unbekannten) Gräberfeldern der imperialen Epoche (7.-9. Jh.). Aufnahmen von lokalen Toponymen und anderen ethnoarchäologisch relevanten Daten zu diesen Gräberorten. Kontaktnahme mit der archäologischen Stelle des TAR (Cultural Relics Preservation Institute in Lhasa) hinsichtlich einer zukünftigen engeren Zusammenarbeit mit dem Projekt.

2) Wissenschaftliche Zusammenarbeit
Tibetan Academy of Social Sciences (TASS), Lhasa, AR Tibet, PR China. Zusammenarbeit im Rahmen der Feldforschung des Projektleiters im Herbst 2009. Im August 2009 wurde das offizielle Abkommen zwischen der ÖAW und der TASS auf weitere 2 Jahre erneuert.