ÖBL Online-Edition


Die Online-Edition des ÖBL wurde im Jahr 2004 gegründet; ursprünglich war das Ziel, die Biographien der Print-Edition auch online verfügbar zu machen und somit einem breiteren Benutzerkreis zur Verfügung zu stellen.

Diese Situation wurde mit 1.1.2011 grundlegend geändert, was eine Neupositionierung des Projektes zur Folge hatte; mittlerweile existiert eine 2. Auflage des ÖBL, die nur mehr online erscheint, parallel zur Printfassung erarbeitet wird und:

a) der Überarbeitung und Ergänzung der Printversion dient

b) im jetzigen Projektstadium vorrangig Personen im Buchstabenbereich "A-H" behandelt (also jenen Bereich betreffend, der anfänglich im Rahmen der Druckfassung quantitativ und qualitativ nicht ausreichend berücksichtigt wurde).

Die Artikel werden sukzessive multimedial gestaltet  und im Wege von entsprechenden Kooperationen (Bildarchiv Austria, Albertina, Phonogrammarchiv der ÖAW, Normdatenvernetzung usw.) mit zusätzlichen Informationen angereichert.

Über das Repositorium des Verlags der ÖAW sind alle publizierten Biographien online verfügbar; lediglich einige Erweiterungen (kombinatorische Suche, Links auf externe Quellen, einige multimediale Elemente usw.) sind kostenpflichtig in einer "Premium-Version" erhältlich.

www.biographien.ac.at


Kontakt im ÖBL:

Dr. Christine Gruber (Projektleiterin)
christine.gruber(at)oeaw.ac.at