Logo Institut für Mittelalterforschung

 

 

 


Kontakt:
Wissenschaftskommunikation
Institut für Mittelalterforschung
Mag.a Gabriele Rampl
SciNews - www.scinews.at
Tel: +43 (0) 650 27 63 351
Email: office@scinews.at

Text kleiner
Text normal
Text grösser
Druckansicht

Presse / Media Relations



Pressefotos

Walter Pohl

Univ.-Prof. Dr. Walter Pohl - Wittgensteinpreisträger 2004 und Direktor des Institutes für Mittelalterforschung (Copyright Foto: Cornelia Kaufmann)
Hinweis: zur freien Verwendung für Medien unter Nennung des angeführten Copyrights.

Stefan Donecker

Der Wiener Nachwuchshistoriker Stefan Donecker (35) erhielt ein Marie-Curie-Stipendium der Europäischen Kommission (Copyright Foto: Vincent Leifer)


Medienberichte – Auswahl

Die Anführung ausgewählter Medienberichte erfolgt mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung des jeweiligen Mediums. Jegliches hier angeführte Material ist urheberrechtlich geschützt. Das Copyright sowie sämtliche Rechte liegen bei den jeweils angeführten Medien bzw. Agenturen.

Ö1 Campus Radio – Die Physikalische Soirée: Religion und frühes Mittelalter (11. Mai 2015)
Hören Sie das Gespräch von Mag. Lothar Bodingbauer mit Prof. Walter Pohl von Montag, 11. Mai 2015.
Mehr zu dieser fünfteiligen Gesprächsreihe über
Religion, Geschichte und Wissenschaft finden Sie hier. Die Physikalische Soirée können Sie auch in voller Länge als Podcast via http://www.physikalischesoiree.at oder iTunes abonnieren.

uni:view Magazin: Werden wir aus der Geschichte klug? (12. März 2015)

Christus einte und trennte
Erschienen in Wiener Zeitung, 20. Juni 2012, Seite 17

ORF on Science: Wer hat hier keine Großmutter aus Ungarn? (3. Februar 2012)

Radio Wien: Menschen im Gespräch: Prof. Walter Pohl (11. Februar 2012)

Hören Sie die Sendung "Menschen im Gespräch" von Bernd Matschedolnig von Samstag, 11. Februar 2012 um 13.10 Uhr in Radio Wien

Wiener Zeitung: Der Europäische Sonderweg – Wie kam es zur Staatenbildung? (28. Jänner 2012)

NZZ: Die Migration und ihre Folgen – ein Blick zurück ins Mittelalter (19. Jänner 2011)

(Erschienen in der "Neuen Zürcher Zeitung" am 19.01.2011. Mit freundlicher Genehmigung der Neuen Zürcher Zeitung http://www.nzz.ch)

Salzburger Nachrichten: Als Rom zerfiel, fand Europa eine neue Vision (18. Dezember 2010)

Kurier: Mittelalter als Laboratorium (13. Dezember 2010)

Österreich-Journal: Forschung am Ursprung des modernen Europa (3. August 2010)

Die Presse am Sonntag: Dar gar nicht so finstere Mittelalter (25. Juli 2010)

ORF Ö1-Wissen aktuell: Hören Sie einen Auszug aus der Ö1 Sendung "Wissen aktuell“ - zum Thema „Ein Zentrum internationaler Mittelalterforschung feiert sein 10. Jubiläum“ vom 4. April 2008 um 13.55 Uhr in oe1.ORF.at (4. April 2008)

ORF on Science: Zehn Jahre Mittelalterinstitut der ÖAW (4. April 2008)

Mehr...

⇒ schwarzes Brett


Institut für Mittelalterforschung
der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Hollandstraße 11-13 • A-1020 Wien
Tel.: +43-1-515 81/7200 • e-Mail
Direktor: Univ.Prof.Dr. Walter Pohl


Search Form