Saturday, 22. April 2017, 13:00

Vienna March for Science

Unter dem Motto „Gemeinsam für die Wissenschaft“ machen am 22. April in Wien Wissenschaftler/innen und Wissenschaftsinteressierte darauf aufmerksam, dass im öffentlichen Diskurs Fakten und Argumente zählen statt „Fake News“ und Ideologien.

Wissenschaft beruht auf überprüften Fakten und gut begründeten Argumenten. Das macht sie zu einem zentralen Motor des gesellschaftlichen Fortschritts und zu einem wichtigen Impulsgeber in öffentlichen Diskursen.

Beim ersten „Vienna March for Science“ wird nun am 22. April 2017 ein Zeichen gesetzt, dass gerade in Zeiten von „Fake News“ und gesellschaftlicher Polarisierung wissenschaftliche Fakten und Argumente zählen. Wien folgt damit – gemeinsam mit mehreren Hundert weiteren Städten weltweit – dem Beispiel des „March for Science“ am „Earth Day“ in den USA. Auch dort wenden sich Wissenschaftler/innen und Wissenschaftsinteressierte gegen die Verfälschung und Verleugnung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Organisiert wird die Demonstration in Wien vom Verein „Wien Wissen“ zusammen mit Forschenden, Lehrenden und Studierenden.

Auch die Allianz österreichischer Wissenschaftsorganisationen und das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) unterstützen den „Vienna March for Science“ ausdrücklich und rufen zur Teilnahme auf: Pressemeldung

Weitere Informationen unter: Vienna March for Science