Suche      Home      Kontakt      English

Termin:
13.05.2008
16:00



Aus der Werkstatt der Forschung

Geschöpft - beschrieben - abgerieben

Papier als Gegenstand historischer Forschung

Seit dem späten Mittelalter ist Papier in Europa der maßgebliche Träger von Informationen. Neben den augenscheinlichen Informationen wie Text und Bild enthält es aber auch weniger offensichtliche: die Wasserzeichen, das heißt figurative Abdrucke im Papier, die bei seiner Herstellung entstehen.


Die ÖAW-Forscher Martin Haltrich und Maria Stieglecker geben interessante Einblicke in die Wasserzeichenforschung.





Weitere Informationen

Kontakt:

Mag. Dr. Maria Stieglecker, MAS

Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters

Zentrum Mittelalterforschung

Österreichische Akademie der Wissenschaften

Wohllebengasse 12-14, 1040 Wien

T +43 1 51581-7253

maria.stieglecker@oeaw.ac.at

www.ksbm.oeaw.ac.at