Suche      Home      Kontakt      English

Termin:
09.05.2006
17:00 - 19:00



ITA-Seminar

Genetische Diagnostik am ungeborenen menschlichen Leben

Vortrag von Markus Hengstschläger, Leiter Abteilung für Medizinische
Genetik, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Meduni Wien

Kaum ein Thema wird so intensiv diskutiert, wie die Frage der genetischen Diagnostik am ungeborenen menschlichen Leben. Sowohl die Testung während der Schwangerschaft als auch Untersuchungen am Embryo vor dem Eintritt einer Schwangerschaft (Präimplantationsdiagnostik) werfen Fragen von größter gesellschaftlicher und ethischer Bedeutung auf. Was ist krank, was ist gesund? Was darf genetisch getestet werden? Wer darf nach dem Ergebnis von Gentests fragen? Wann ist der Beginn individuellen schützenswerten Lebens? Und noch viele Fragen mehr...

Kontakt:

Institut für Technikfolgen-Abschätzung

Österreichische Akademie der Wissenschaften

T +43 1 51581-6587

tamail@oeaw.ac.at

www.oeaw.ac.at/ita